Save earth concept

klimaschutz in oberursel

Das Klimaschutzkonzept

Das Thema Klimaschutz ist eine globale Aufgabe – auch die kommunale Ebene ist angesprochen, im Rahmen ihrer Möglichkeiten zum globalen Klimaschutz beizutragen. 

Die Stadt Oberursel beschäftigt sich seit vielen Jahren mit den Themenbereichen Klimafreundliche Stadtentwicklung, Energieeffizienz, Erneuerbare Energienutzung und Klimaanpassung. Unter anderem liegt seit 2010 ein Energiekonzept vor, das verschiedene Maßnahmen zusammenstellt. 

Im Rahmen einer neuen Klimaschutzinitiative wird aktuell ein zukunftsfähiges Klimaschutzkonzept für Oberursel entwickelt, das zunächst aus den drei Teilkonzepten 

  • Klimafreundliche Mobilität,
  • Integrierte Wärmenutzung und
  • Erneuerbare Energien

besteht.  

  • Übergeordnetes Ziel & Konzeptbearbeitung

    Übergeordnetes Ziel ist es, für diese Handlungsfelder, bei denen die Kommune die größten Handlungsspielräume hat, ein vernetztes Entwicklungskonzept zu beschreiben und dieses mit Maßnahmen zu unterlegen. Mit Blick auf die Nachhaltigkeit soll dieser Maßnahmenplan inhaltlich und zeitlich klar definiert werden. Die Umsetzung der Maßnahmen würde dann nach entsprechenden Stadtverordnetenbeschlüssen erfolgen. 

    Mit der fachlichen Ausarbeitung ist seit Oktober 2017 das Büro Infrastruktur & Umwelt - Professor Böhm und Partner (Darmstadt) in Zusammenarbeit mit „Verkehr mit Köpfchen“ aus Heidelberg beauftragt. Die Konzeptbearbeitung erfolgt in der Zeit von September 2017 bis Juni 2018.  

  • Klimaforum 2018 | Öffentlichkeitsbeteiligung

    Die Beteiligung der Bevölkerung erfolgt durch ein öffentliches Klimaforum (03. Mai 2018, 19:00 Uhr, Großer Sitzungssaal, Rathaus Oberursel) und eine anschließende umfangreiche Online-Befragung, die kurzfristig nach dem Forum auf der Homepage der Stadt bereitgestellt wird. In den klimarelevanten Handlungsfeldern können so auf breiter Basis stehende Entscheidungsgrundlagen und Planungshilfen für zukünftige Handlungsoptionen in Sachen Klimaschutz entwickelt werden. 

    Im Zusammenhang mit den bereits heute praktizierten Klimaschutzaktivitäten kann Oberursel sich damit in hohem Maße richtungsweisend präsentieren. Dabei ergeben sich sowohl für die Bevölkerung Vorteile durch eine auch zukünftig hohe Lebensqualität (z.B. mit gut verträglichem Stadtklima) als auch für Firmen und sonstige Akteure begründen sich Standortvorteile, die sich z.B. aus einem zukunftsfähigen Verkehrskonzept (inkl. ÖPNV und Radverkehr) oder einer umfassenden Beratung (Ausbau Energieberatungsstandort) und Inanspruchnahme von Fördermitteln ableiten. 

Projektverlauf

Über den Projektverlauf wird zukünftig regelmäßig auf den Internetseiten der Stadt Oberursel informiert.


Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.