Fotolia_168030344_L.jpg

Sondernutzungen

Sondernutzungen

Die Sondernutzung an öffentlichen Straßen und Plätzen, d.h. ein Gebrauch, der über die übliche Nutzung hinaus geht, bedarf der Genehmigung der Straßenverkehrsbehörde.

Für jegliche Genehmigung wird zusätzlich eine einmalige Verwaltungsgebühr in Höhe von 10,00 EUR erhoben.

Im Einzelnen sind folgende Sondernutzungen vorgesehen:

  • Anbieten von Waren und Leistungen auf öffentlichen Verkehrsflächen
  • Anlagen, Einrichtungen und Lagerungen im öffentlichen Verkehrsraum
  • Aufstellen von Werbeträgern z.B. Anhänger und Hinweistafeln
  • Aufstellen von Informationsständen

Gebühren | Kosten

Baustelleneinrichtung

  • Anlagen, Einrichtungen und Lagerungen im öffentlichen Verkehrsraum | 2,00 €, mind. 15 € pro angefangenem Monat und angefangenem Meter
  • Gerüste aller Art | 2,00 € pro lfd. Meter wöchentlich
  • Container | 5,00 € pro Container und Tag
  • Sondernutzungen anderer Art | 5,00 - 1.000,00 € pro angefangenem Kalendertag
Kontakt

Melanie Huth |  Ihre Ansprechpartnerin für:

  • Infostände, die keine Verkaufsstände sind
  • Verkaufsstände und Kioske, die fest installiert sind
  • Verkaufsstände, die beweglich sind
  • Warenautomaten, Zeitungsboxen etc.
  • Gerüste aller Art und Container

Jörg Kosanke | Ihr Ansprechpartner für:

  • Anlagen, Einrichtungen und Lagerungen im öffentlichen Verkehrsraum

Iris Probst |  Ihre Ansprechpartnerin für:

  • Warenträger, Auslagen, Vitrinen etc.
  • Tische und Sitzgelegenheiten (Außenbestuhlung)
  • Werbeträger und Hinweistafeln ab 2 qm
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.