Stadthalle_Rathaus_Fussgaengerzone_01.JPG

GE "Süd"

GE "Süd"

Ansässige Unternehmen

Die Global Players der Touristik wie Thomas Cook, Aldiana und Avis sind hier genauso wie der traditionelle Taunus Textil Druck, heute Zimmer & Rohde ansässig. Auch der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) Hessen hat seinen Hauptsitz in Oberursel. Die MDK ist die fachliche Service-Zentrale für Krankenkassen und Pflege-versicherungen. 

Namhafte Unternehmen des produzierenden Gewerbes wie Outotec, Barth Galvanik, Weppler Filter, sfs intec oder Mabu Pressen sind hier beheimatet. Die Metallfachschule Hessen hat hier ihren Sitz. Neben modernen Technologieunternehmen wie die Tec 5 AG oder ZES Zimmer finden sich auch die großen Versorgungs-unternehmen der Stadt BSO (Bau und Service Oberursel) mit Recyclinghof, Stadtwerke und Taunagas.

Im südlichen Teil Weißkirchen befindet sich der Japanische Autohersteller Mazda mit seinem Europäischen Design- & Entwicklungszentrum sowie mit De-Sta-Co Europe die Europazentrale eines großen amerikanischen Automobil-Zulieferers.

Im nördlichen Teil an der Pfeiffstraße findet sich eine Agglomeration von mehreren Discountern, ein großer Supermarkt befindet sich in der Verlängerung des Zimmermühlenwegs. Die hochwertige Gastronomie im Kraft-werk und „The Rilano Hotel“ ergänzen die gute Infrastruktur in diesem Gebiet.


1
true
GE Süd Thomas Cook.JPG
GE Süd Barth Galvanik.JPG
1
true
GE Süd Outotec.JPG
GE Süd Schramm Mühle.JPG

Lage & Infrastruktur

Das größte Gewerbegebiet Oberursels liegt im Süden der Kernstadt und ist als traditionell gewachsenes Gewerbe-gebiet eine Adresse in der Region. Der Autobahnanschluss Oberursel Mitte sowie der ABA Frankfurt Heddernheim sind in fünf Minuten zu erreichen. 

In nur 11 Minuten ist die Messe Frankfurt, in nur 20 Minuten der Flughafen Frankfurt Rhein Main per Auto angefahren. Durch den S-Bahn Haltepunkt Stierstadt und die U-Bahn Haltestelle Bommersheim ist das Ge-werbegebiet Süd per ÖPNV ausgezeichnet erschlossen.


Aktuell

Senkrechtstarter in Oberursel

Easysub_logo.png

Die easysub GmbH bietet als Volldienst-leistungsunternehmen einen einfachen und schnellen Weg zu staatlicher Förderung. easysub wurde 2016 von Jochen Saße gegründet und beschäftigt bereits fast 50 Mitarbeiter!

Zur Unternehmenswebsite


Neuer Betriebs- und Wertstoffhof

1804082_181105_PK BSO_IPF Engineering GmbH_01_A_SMU.jpg

Der „Alt-68er“ soll ein neues Gesicht bekommen -  eine Modernisierung unter schwierigen Bedingungen nimmt Gestalt an.

Alle Infos


Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.