Fotolia_89243841_M_Pflege.jpg
Pflege
  • Caritas Pflege und Betreuung Hochtaunus | Sozialstation

    Träger der Sozialstation ist der Caritasverband für den Bezirk Hochtaunus e.V.
    Deren Hilfsangebote stehen allen Menschen zur Verfügung, unabhängig von Konfession, Nationalität und Alter. Ihr Ziel ist es, alten, kranken und behinderten Menschen den Verbleib im eigenen Zuhause zu ermöglichen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einrichtung beraten Sie in allen Angelegenheiten der Pflege und Betreuung. Die Beratungsgespräche sind unverbindlich und unterliegen der Schweigepflicht.

    Dort können Sie Informationen über Ihre Ansprüche an Kranken- und Pflegekassen sowie über die Finanzierung der Leistungen der Sozialstation erhalten. Bei Bedarf werden ergänzende Dienste, wie z.B. Essen auf Rädern, Hilfen im Haushalt und Kurzzeitpflege vermittelt. Weiter wird der Pflegeeinsatz nach dem Pflegeversicherungsgesetz übernommen.

    Examinierte Kranken- und Altenpfleger/innen der Sozialstation unterstützen Sie und Ihre Angehörigen in Ihrer Wohnung während Ihrer Krankheit und Pflegebedürftigkeit, z.B. durch bedarfsgerechte Körperpflege, medizinische Behandlungspflege gemäß der Verordnung des Hausarztes - wie Injektionen und Verbände, hauswirtschaftliche Hilfen, individuelle Anleitung als Hilfe zur Selbsthilfe, Verleih von Pflegehilfsmitteln, wie Gehhilfen und Krankenbetten.

    Über die fachgerechte Versorgung hinaus werden die hilfebedürftigen Menschen im Sinne einer ganzheitlichen Pflege in ihrer gesamten Persönlichkeit wahrgenommen und in ihrer schwierigen Situation begleitet, z.B. durch Gespräche über Lebenssituation und Lebenskrisen, Gesprächskreise für pflegende Angehörige, Seminare für häusliche Krankenpflege und Vermittlung von Kontakten, wie seelsorgerischer und therapeutischer Art.

    Ein besonderes Anliegen ist den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Sozialstation die Begleitung Langzeitkranker und Sterbender und ihrer Angehörigen.

    Zur Klärung weiterer Einzelheiten wenden Sie sich in einem persönlichen Beratungs- und Informationsgespräch an die Sozialarbeiterin bzw. den Sozialarbeiter der Einrichtung.

    Caritas Pflege und Betreuung Hochtaunus
    Hohemarkstraße 24 b, Oberursel

    Sozialstation06171 69684-0
    Mobiler Sozialer Dienst06171 69684-12
    Bürozeiten:Montag bis Freitag8:00 - 17:00 Uhr

    www.caritas-hochtaunus.depflegeundbetreuung@caritas-hochtaunus.de 
  • Kurzzeitpflege

    Wenn Sie von Ihren Angehörigen gepflegt werden und diese krank werden oder Urlaub machen wollen, ermöglicht die Kurzzeitpflege dem Pflegebedürftigen für einige Wochen in einem Senioren- und Pflegeheim unterzukommen.

    Bitte nehmen Sie rechtzeitig Kontakt mit einer der Pflegestellen auf, damit Ihr vorübergehender Aufenthalt nach Ihren Zeitvorstellungen ermöglicht werden kann.

    Kurzzeitpflegestellen werden bereitgestellt durch:

    Traute und Hans Matthöfer Haus06171 63040
    Haus "Am Urselbach"06171 913330
    Aumühlenresidenz Oberursel06171 629-0
  • Ambulanter Hospiz- und Palliativdienst Oberursel / Steinbach

    Ein Team von ehrenamtlichen Hospizhelferinnen und Helfern und eine Palliativ-Care-Pflegekraft, die mit der hausärztlichen Praxis zusammen arbeiten, haben die Begleitung schwerkranker oder sterbender Menschen und ihrer Angehörigen im häuslichen Umfeld zum Ziel.

    Ansprechpartnerin:

    Regina Ruppert, Tel. 06171 27788-15
    E-Mail: ruppert@caritas-hochtaunus.de 

  • Hospiz St. Barbara

    Das Hospiz St. Barbara verfügt über 12 Einzelzimmer, ein zentrales Wohn- und Esszimmer mit Küche sowie einen Andachtsraum als Raum der Stille.

    Das multiprofessionale Team besteht aus speziell ausgebildetem Fachpersonal aus den Bereichen Pflege, Hauswirtschaft, Sozialarbeit und qualifizierten Freiwilligen.

    Durch fachlich fundierte, individuelle Pflege und geistig seelischen Beistand hilft das Palliativ-Team behutsam, das Sterben als Teil des Lebens zu akzeptieren und anzunehmen.

    Kontakt:

    Hospiz St. Barbara | Kronberger Straße 7 | Tel. 06171 27788-0
    E-Mail: hospiz@caritas-hochtaunus.de
    www.caritas-hochtaunus.de

  • Mobiler Sozialer Dienst

    Die Führung eines Haushaltes fällt vielen älteren Menschen schwer, insbesondere wenn sie krank oder gebrechlich sind. Einige haben in ihrer Nähe Verwandte oder Bekannte, die ihnen behilflich sind.

    Falls Sie nicht auf solche Unterstützungsmöglichkeiten zurück greifen können oder wenn die Sie betreuenden Menschen z.B. in der Urlaubszeit kurzfristig ausfallen, können Sie sich an den Mobilen Sozialen Dienst des Bezirkscaritasverbandes in Oberursel (Taunus) wenden.

    Mobile Soziale Dienste | Telefon 06171 69684-12

    Die häusliche Pflegehilfe umfasst im Einzelfall Grundpflege und hauswirtschaftliche Versorgung. Der Mobile Soziale Dienst versteht sich insofern als Unterstützung und Ergänzung anderer ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.