Umzug

Neubürger

Herzlich Willkommen in Oberursel!

Wir begrüßen Sie als Neubürgerin / Neubürger in Oberursel, dem Tor zum Taunus.


Zur Anmeldung im Einwohnberbüro benötigen Sie:

    Keine Themen/Leistungen gefunden.
    Keine weiteren Themen/Leistungen gefunden.


    Keine Abteilungen gefunden.
    Keine weiteren Abteilungen gefunden.
    Fahrradtour für Neubürger/innen
    NeubRadT_3.jpg


    Zweimal jährlich sind alle neu nach Oberursel (Taunus) gezogenen Personen und Familien – aber auch alle interessierten Bürgerinnen und Bürger – herzlich eingeladen zur Fahrradtour für Neubürger/innen.

    Die zweistündige Entdeckungstour durch Oberursel wird vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club Hochtaunus (ADFC) in Kooperation mit uns durchgeführt. Gezeigt werden Schleichwege per Rad und gute Verbindungen zwischen der Innenstadt und den Stadtteilen. Auch Teilnehmerwünsche werden sehr gerne berücksichtigt. Die Strecke umfasst etwa zehn Kilometer und ist auch mit Kindern sicher zu bewältigen.

    Die Teilnehmer können entdecken:

    • wie man viele Wege mit dem Fahrrad zurücklegen kann
    • dass Radfahren Spaß macht und die Gesundheit fördert
    • dass man ganz nebenbei einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz leistet!
        

    „Lassen Sie uns gemeinsam vom Fahrrad aus Ihre neue Heimatstadt erkunden und lernen Sie diese auf eine besondere Art und Weise kennen“! – so Erster Stadtrat Christof Fink.


    Link zur Fahrradroute Neubürger auf dem Stadtplan mit GPX-Track und KML-Datei.

    Neubuerger_Fahrradtour.jpg


    • Gesamtstrecke ca. 12 km
    • Gesamtanstieg 149 Meter

    Die nächste Neubürger Fahrradtour ist geplant für Sonntag, den 12.08.2018.

    NeubRadT_5.jpg


    • Auftaktveranstaltung am 17. September 2017

      Knapp 30 interessierte Neubürger/Innen und Bürger/Innen trafen sich am 17. September 2017, um gemeinsam mit Herrn Schneider-Ludorff und Herrn Kroker vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club Hochtaunus (ADFC) und Herrn Christof Fink – Erster Stadtrat in die Pedale zu treten und ihre neue/alte Heimat zu erkunden.

      Die zweistündige Entdeckungstour startete bei bestem Fahrradwetter am Jürgen-Ponto-Brunnen des Rathauses. Von dort aus ging es durch die Altstadt, entlang des Bachpfädchens, vorbei an dem Naturfreundehaus, wo einst die Kürtellsmühle stand, die bis zum Jahre 1957 in Betrieb war.
      Weiter ging es in den Oberurseler Norden. Am ortsansässigen Tierheim vorbei, zurück über das Oberstedter Feld bis in den Süden der Stadt. Nach einem kurzen Abstecher zum „Alten Bahnhof“, der in den letzten Jahren aufwändig saniert wurde, endete die Tour nach knapp 12 geradelten Kilometern auf dem fröhlichen und alljährlichen Herbsttreiben im Herzen der Stadt.

      Es war eine rundum gelungene Auftaktveranstaltung. 

    Ansprechpartnerinnen
    Keine Mitarbeiter gefunden.
    Keine weiteren Mitarbeiter gefunden.
    Keine Mitarbeiter gefunden.
    Keine weiteren Mitarbeiter gefunden.
    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.