Vortaunusmuseum

Vortaunusmuseum

Vortaunusmuseum

Vortaunusmuseum und Stadtarchiv öffnen wieder

Aufgrund der Corona-Pandemie waren das Vortaunusmuseum und die Tourist-Info sowie das Stadtarchiv seit Mitte März geschlossen. „Jetzt können beide Einrichtungen wieder öffnen, allerdings gelten auch hier einige Auflagen“, so Bürgermeister Hans-Georg Brum.

Das Vortaunusmuseum öffnet seine Türen ab Samstag, 16. Mai 2020, wieder zu den regulären Öffnungszeiten: Mittwoch 10 bis 17 Uhr, Sa. 10 bis 16 Uhr und So. 14 bis 17 Uhr.

Damit alle Gäste einen sicheren Aufenthalt genießen können, gilt im Museum eine Maskenpflicht, der Mundschutz muss selbst mitgebracht werden. Maximal dürfen sich 25 Personen gleichzeitig in den Räumen aufhalten, der Zugang wird kontrolliert, daher kann es eventuell zu Wartezeiten kommen. Hinweisschilder führen durch die Ausstellung. Die Besucherinnen und Besucher müssen die Abstandsregel von 1,5 Metern einhalten. Medienstationen und solche mit Touch-Oberfläche können aktuell nicht genutzt werden, auch das Museums-Café ist geschlossen. Bis auf weiteres finden auch noch keine Führungen und Veranstaltungen statt.

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite unter www.vortaunusmuseum.de – hier finden Interessierte auch die aktuellen Ausstellungen -  oder telefonisch unter 06171 58 14 34 oder per Mail unter vortaunusmuseum@t-online.de.

Die Tourist-Info im Museum ist zu den gleichen Zeiten geöffnet; Interessierte erhalten an der Info-Theke touristisches Informationsmaterial zu Oberursel, Broschüren und Stadtpläne. Gerne können die Broschüren auf Anfrage (Tel. 06171 502 232 oder per Mail tourismus@oberursel.de) auch per Post zugesandt werden. 


7000 Jahre Leben am Urselbach

Das Vortaunusmuseum Oberursel am Marktplatz befindet sich in einem Gebäudekomplex, dessen Bau- und Nutzungsgeschichte bis in das frühe 18. Jahrhundert zurückverfolgt werden kann. 1705 wurde der Hauptbau am Marktplatz über den Resten mittelalterlicher Gebäude errichtet. Es wurde nach umfangreichen Renovierungsarbeiten im Sommer 1987 als modernes Regionalmuseum eröffnet.

  • Dauerausstellung

    Die Dauerausstellung zeigt einen Abriss der Oberurseler Stadtgeschichte von der ersten Namensnennung im Jahre 791 bis zur Gegenwart.

    • Die Nutzung des Urselbaches als Energiequelle wird in der Abteilung Industriegeschichte (Textildruckerei, Gerberei, Motoren- und Hartpapierwarenfabrik) vorgestellt.
      Eine Öl-, Getreide- und Pappenmühle veranschaulichen die vielfältige Nutzung von Wasserkraft.
    • Die vor- und frühgeschichtliche Abteilung zeigt, neben Funden aus der Steinzeit, eine umfangreiche Zusammenstellung von Fundstücken der keltischen Ringwallanlagen im Taunus.

    Weitere Abteilungen informieren über

    • Handwerk in Oberursel
    • Mineralogie und Geologie
    • Seifenkistensport
    • Mittelalterliche Wasserburg Bommersheim
    • Oberurseler Druckerzeugnisse aus der Reformationszeit
  • Museum für Kinder mit Viola Vampir

    Neue Internetseite des Vortaunusmuseums für Kinder.

    Auf Zeitreise durch Oberursel mit dem Vampirmädchen Viola. Hier wird erklärt, wie Oberursel entstanden ist und sich weiter entwickelt hat. Außerdem nimmt Viola das Leben in einer keltischen Stadt und den Seifenkistensport unter die Lupe.

    www.viola.vortaunusmuseum.de

  • Geburtsstätte des Kinderautomobilrennens

    Oberursel gilt als Geburtsstätte des Kinderautomobilrennens (1904), dem Vorläufer des Seifenkistenrennens. Das Vortaunusmuseum verfügt über ein umfassendes Archiv hierzu.

  • Wechselausstellungen, museumspädagogische Angebote

    und die jährlich stattfindenden Advents- und Frühlingsmärkte vervollständigen das Informationsangebot an interessierte Besucherinnen und Besucher.


Vortaunusmuseum
Marktplatz 1
61440 Oberursel (Taunus)
Geschlossen:
öffnet am Samstag um 10:00 Uhr
Mittwoch
- Uhr
Samstag
- Uhr
Sonntag
- Uhr

www.vortaunusmuseum.de

1
false
Viola Vampir
Viola Vampir
Seifenkiste
Seifenkistenrennen
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.