Fotolia_196838668_L.jpg

Schul-Radler

SchulRadler

Die SchulRadler-Idee im Überblick:

Die Fünftklässler*innen radeln in Gruppen begleitet von extra geschulten älteren Schüler*innen ihren neuen Schulweg, bis sie ihn nach spätestens zwei Wochen ohne die älteren Schüler*innen sicher fahren können. Sie treffen sich an festgelegten SchulRadler-Treffpunkte und fahren gemeinsam als Gruppe mit dem Rad zur Schule. Nach der Schule geht es - wenn möglich - wieder in der Gruppe zurück.


Projektaufbau:

  • Die Polizei schult 9.-Klässler zu "Radler-Mentoren" und dabei werden die Verkehrsregeln erneut besprochen
  • Erarbeitung von Wegeempfehlungen als Schulradwegrouten
  • Festlegung der Treffpunkte, an denen insbesondere die 5.-Klässler eingeladen sind, sich für den Hinweg zu treffen. Von dort aus werden sie gemeinsam die empfohlenen Routen zur Schule radeln


Gymnasium Oberursel (GO)

Die 7 Routen und Treffpunkte:

  • Route Marktplatz, Treffpunkt: Marktplatz
  • Route Oberstedten, Treffpunkt: Brücke
  • Route WK-BH (Weißkirchen-Bommersheim), Treffpunkte: Maislabyrinth und Ampel Homburger Landstraße/Lange Straße
  • Route SteinStier (Steinbach-Stierstadt), Treffpunkte: Bahnhof Steinbach (Feldweg) und Bahnhof Stierstadt (Fahrradständer Westseite)
  • Route Kleine Schmieh, Treffpunkt: Kleine Schmieh
  • Route Camp King, Treffpunkte: Camp-King-Park, Im Heidegraben, Hans-Thoma-Schule
  • Route TaunaBad, Treffpunkt: TaunaBad


Standort Treffpunkte GO


Integrierte Gesamtschule Stierstadt (IGS)

Die 2 Routen und Treffpunkte:


Standort Treffpunkte IGS

Weitere Informationen: