Epidemie 2019-nCoV. Neuartiges Coronavirus (2019-nCoV).  Virus Covid 19-NCP. nCoV wird ein einzelsträngiges RNA-Virus bezeichnet.

Corona InfoService Wirtschaft 

Stand: 21. September 2021

Corona Infoservice Wirtschaft

Konkrete Hinweise, die Ihre Liquidität betreffen können, sind grün hinterlegt !

+++ Regeln des Landes Hessen ab 19. August pdf +++
+++ Stufenplan des Landes Hessen ab 17. Mai pdf +++
+++ Alle Regelungen des Landes Hessen ab 17. Mai kurz & knapp pdf +++
+++ Alle Regelungen der Bundes Notbremse kurz & knapp pdf +++

Leitlinien „Restart des Gastgewerbes 2021“
DEHOGA Hessen vom 19.5.    http://www.dehoga-hessen.de

Top Infos der DEHOGA zum Restart (mit Infos zu Feiern, Checkliste & zahlreichen Tipps!!!) vom 21. Mai:
http://www.dehoga-hessen.de

Notbremse! click & collect? click & meet? Selbsttests vor Ort?
Wir verweisen für den Handel auf die stets aktuell zusammen gestellten Informationen des
Handelsverbandes Hessen https://www.hvhessen.de

Aktuelles von der Bundesregierung:  https://www.bundesregierung.de

Aktuelles von der Landesregierung: https://www.hessen.de

+++ Aktuelle Verordnungen und Verfügungen hier +++ 

+++ Eine Übersicht zu Teststellen in Oberursel finden Sie auf Heimvorteil Oberursel hier +++

+++ Infos aus dem Gesundheitsamt des Hochtaunuskreises finden Sie hier +++
+++ Infos zur Einreise und Quarantäne finden Sie hier +++

Digitale Kontaktnachverfolgung
Die Luca App ist flächendeckend in Hessen eingeführt. Auch das Gesundheitsamt des Hochtaunuskreises ist angeschlossen. Handelsverband Hessen informiert: https://www.hvhessen.de/lucaapp-anleitung

Auch die Corona Warn App 2.0 hat eine Check-In Funktion. Alles anschaulich erklärt im Beitrag des hr:

Linktipp: Luca-App im Nahverkehr
Der Odenwaldkreis setzt seit dieser Woche die Luca-App für die Kontaktnachverfolgung ein – allerdings nicht für Restaurants oder Veranstaltungen, sondern im öffentlichen Nahverkehr. Bundesweit machen das nur ganz wenige Regionen. Beitrag von hessenschau.de vom 24. April 2021.


Laut § 4 der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung sind alle Arbeitgeber verpflichtet ihrem Personal zweimal pro Kalenderwoche kostenfreie Tests anzubieten, sofern kein gleichwertiger Schutz durch andere Maßnahmen geschaffen werden kann.

FAQ Selbsttest in Unternehmen des Hessischen Handelsverbandes
https://www.hvhessen.de/testpflicht

Den Leitfaden 'Selbsttest in Unternehmen' der HIHK finden Sie unter: https://www.frankfurt-main.ihk.de

Eine Liste der offiziell zugelassenen Selbsttests finden Sie unter: https://www.bfarm.de

Am besten zu beziehen über die örtlichen Apotheken Heimvorteil Oberursel

Einige unserer örtlichen Testzentren bieten auch mobile Services für Arbeitgeber an,
zu finden über Heimvorteil Oberursel Testzentren

Ideal für Gastgeber und Veranstalter: Kostenlose Luca App zur Kontaktnachverfolgung ist nun auch mit dem Gesundheitsamt Hochtaunus vernetzt  https://www.luca-app.de/

 Die Überbrückungshilfe III ist ein Zuschuss bei Corona-bedingten Umsatzrückgängen. Die Überbrückungshilfe umfasst die Monate November 2020 bis Juni 2021 und kann bis 31. Oktober 2021 beantragt werden. Die Beantragung muss über prüfende Dritte erfolgen.
Seit dem 27. April können Änderungsanträge gestellt werden.

Das Programm "Neustarthilfe" dient als Ergänzung für diejenigen, bei denen lediglich geringe Fixkosten entstehen und daher nicht für die Überbrückungshilfen III in Frage kommen.
Gefördert werden Soloselbstständige, kleine Kapitalgesellschaften und Genossenschaften, deren Tätigkeit im Zeitraum von 01.01.2021 bis 30.06.2021 Corona-bedingt eingeschränkt wurde.
Die Antragsfrist endet auch für dieses Programm am 31. Oktober 2021.
Seit dem 17. Juni können Änderungsanträge gestellt werden.

Die "Neustarthilfe Plus" knüpft an die Neustarthilfe an und umfasst den Zeitraum von
01.07.2021 bis 30.09.2021. Sie fördert weiterhin Soloselbstständige, Kapitalgesellschaften, Genossenschaftenunständig Beschäftigte sowie befristete Beschäftigte in den Darstellenden Künsten.
Die Antragsfrist endet auch für dieses Programm am 31. Oktober 2021.

Das Programm Überbrückungshilfe III Plus unterstützt Unternehmen, Soloselbstständige und Freiberufler bei der Deckung der betrieblichen Fixkosten ab einem Umsatzrückgang von 30 Prozent im Zeitraum von Juli bis Dezember 2021. Zusätzlich wird eine Restart-Prämie gewährt. Die Antragstellung erfolgt über prüfende Dritte.

Alle Infos & Beantragung der Hilfen  https://www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de

 Der KfW -Schnellkredit steht auch für Soloselbständige und Unternehmen offen. Über die Hausbanken können die Unternehmen diese KfW -Schnellkredite mit einer Höhe von bis zu 800.000 Euro beantragen, abhängig vom im Jahre 2019 erzielten Umsatz. Der Bund übernimmt dafür das vollständige Risiko und stellt die Hausbanken von der Haftung frei. Der Kredit kann noch bis 31.12.2021 beantragt werden.
 https://www.kfw.de


Förderungen & wichtige Regelungen: Hessisches Wirtschaftsministerium: https://wirtschaft.hessen.de


Liquidität: WIBank (konkrete Angebote & Hotline): https://www.wibank.de/wibank/corona


Immobilieneigentümer: Es kann aufgrund der drastischen Auftragseinbrüche in den nächsten Monaten zu erheblichen Liquiditätsengpässen bei Ihren gewerblichen Mietern kommen, so dass Mietzahlungen ausbleiben. Die Bundesregierung plant auch hier einen Fonds aufzulegen. Details hierzu sind noch nicht bekannt.

Wir empfehlen in dieser Ausnahmesituation individuell Solidarität zu zeigen und das Gespräch mit den Mietern aufzunehmen, gegebenenfalls können gemeinsam Lösungen gefunden werden.


Alle Branchen: IHK Frankfurt am Main https://www.frankfurt-main.ihk.de/

Einzelhandel: Handelsverband Hessen  https://www.handel.digital

Gastronomie & Gastgewerbe: DEHOGA Bund  https://www.dehoga-bundesverband.de/
                                                         DEHOGA Hessen https://www.dehoga-hessen.de/

Handwerk: Handwerkskammer Rhein-Main  www.hwk-rhein-main.de/corona

Kreativwirtschaft:  Land Hessen (Info Corona Kulturpaket) https://wissenschaft.hessen.de
                                     Hessische Kulturstiftung (Anträge Kulturpakethttps://www.hkst.de/de/                        
                                     Künstlersozialkasse https://www.kuenstlersozialkasse.de/die-ksk/meldungen.html
                                     Bundesverband bildender Künstlerinnen & Künstler https://www.bbk-bundesverband.de


Kurzarbeit: Bundesagentur für Arbeit (BA): https://www.arbeitsagentur.de

In Bad Homburg steht der Arbeitgeberservice der BA direkt für Ihre Fragen und Anträge zum Thema 'Kurzarbeit' zur Verfügung (kostenfrei) in der Zeit von 8 bis 18 Uhr:
0800 4 5555 20 - Arbeitgeber
0800 4 5555 00 – Arbeitnehmer

oder 06172 4869-116 (gebührenpflichtig) in der Zeit von 8 bis 16 Uhr

Arbeitslosengeld I & II für (Solo-) Selbständige: BA  https://www.arbeitsagentur.de/unternehmen/


Wir empfehlen kurzfristig auf Ihren Vermieter zu zu gehen um Mietzahlungen für die nächste Zeit einvernehmlich individuell anzupassen (etwa durch Aussetzen, Nachlässe oder Stundung).
Die IHK Frankfurt informiert detailliert zum Thema.

IHK Frankfurt 
FAQ Mietzahlung für Gewerberaum


Steuerliche Erleichterungen sowie Erstattungsmöglichkeiten
über Finanzamt Bad Homburg oder Ihren Steuerberater prüfen.

Für Fragen zu Ihrer persönlichen Steuerveranlagung können Sie unter der Tel. 06171 502 -324 oder -322 oder per Mail steuern@oberursel.de Rücksprache mit der Steuerabteilung der Stadt Oberursel (Taunus) halten.


Perspektivenberatung des RKW Hessen zu 59 % gefördert. Nähere Infos unter https://www.rkw-hessen.de
Bei Fragen zum Prozedere vor Ort rufen Sie uns gerne an: Ulrike Böhme Tel 06171 502-250

Förderprogramm "Förderung unternehmerischen Know-hows"
des Bundes 
Kleine und mittlere Unternehmen können eine Beratungsleistung zu verschiedenen Themen der Unternehmensführung von qualifizierten Beratern in Anspruch nehmen.
Weitere Informationen erhalten Sie beim BAFA.


'Verdienstausfallentschädigung nach § 56 Infektionsschutzgesetz'
Infos zum Prozedere im Quarantänefall nach Reise: Website des HMSI

Entschädigung für den Verdienstausfall aufgrund der Quarantäne beantragen unter
https://verwaltungsportal.hessen.de/


Miet- und Lastenzuschuss: Das Wohngeld ist ein staatlicher Zuschuss zur Miete (Mietzuschuss) oder zur Belastung bei Hauseigentümern und Eigentumswohnungen (Lastenzuschuss).

Auf das Wohngeld haben die Bürgerinnen und Bürger einen Rechtsanspruch, wenn die Leistungsvoraussetzungen nach dem Wohngeldgesetz (WoGG) erfüllt sind.

Das Wohnhngeld ist zu beantragen über den Hochtaunuskreis  https://www.hochtaunuskreis.de

+++ Ausbilden - jetzt erst recht! +++ Prämien für (neue) Ausbildungsplätze in 2021!
Beantragung und Auszahlungsmodalitäten ab sofort unter https://www.arbeitsagentur.de
Sie können sich vorstellen in Ihrem Unternehmen neu auszubilden (auch Duales Studium)? Wir raten aus tiefer Überzeugung zu kontinuierlicher Verjüngung! Die Hürden sind nicht sehr hoch - im Gegenteil: Es gibt ein interessantes Netzwerk für Ausbildungsbetriebe in der Region.

+++ "Digital jetzt": Investitionsförderung für KMU +++
Das BMWi fördert Investitionen in digitale Technologien oder die Qualifizierung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Mehr unter: https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Dossier/digital-jetzt.html


go digital Initiative des BMWi zur Förderung von Beratung zu Home-Office-Arbeitsplätzen - Infos über Projektträger EURONORM GmbH, telefonisch unter 030-97003-333 oder https://www.bmwi.de


GEMA Aussetzen: Für den Zeitraum, in dem die Einzelhandelsbetriebe aufgrund behördlicher Anordnungen zur Eindämmung der Pandemieausbreitung schließen müssen, entfallen alle Monats-, Quartals- und Jahresverträge für Lizenznehmer. Weitere Details finden Sie auf der GEMA-Seite.

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA):
Informationen zum Infektionsschutz mit Vorlagen & Merkblättern  https://www.infektionsschutz.de
>> Merkblatt Verhaltensregeln und Empfehlungen
im privaten & beruflichen Umfeld  pdf

Persönliche Info vor Ort

Wir sind für Sie da!
Sie haben Fragen zur aktuellen Situation?

Diese ist immer noch unübersichtlich und viele unserer Geschäftsleute haben existentielle Sorgen. Wir wollen - gemeinsam mit unseren Partnern - Mut machen und schnell richtige Antworten vermitteln.

Zeigen Sie Präsenz auf unserem Portal - Heimvorteil Oberursel


Melden Sie sich gerne persönlich!

Wirtschaftsförderin Ulrike Böhme Tel 06171 502-250
 

Citymanager Marcus Scholl Tel 06171 502-294
 marcus.scholl@oberursel.de


Meist sind Ihre Fragen und Antworten auch für andere Geschäftsleute interessant!

Daher laden wir laufend zu Web Meetings ein...

... und freuen wir uns über Hinweise zu wichtigen Beiträgen zur Aufnahme auf dieser Seite.


Liquidität sichern
Corona-Checkliste der HIHK (pdf)


Creditreform bietet Unternehmen mit dem kostenlosen Bonitätsnachweis 2019 eine Auskunft an, mittels derer Unternehmen im Bedarfsfall schnell und unkompliziert ihre Bonität zum entscheidenden Stichtag 31. Dezember 2019 darlegen können.
https://www.creditreform.de/


Sie wollen per E-Mail informiert werden?

Hier melden Sie sich für unsere Wirtschaftsnews:
https://www.oberurselimdialog.de/newsletter

Tipp: Online Marketing know-how holen bei
BIEG Hessen (IHK)  www.bieg-hessen.de/

Tipp: Webinar Einstieg in den Online Handel Handelsverband  https://www.handel.digital

(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', "UA-67482766-12", 'auto', { anonymizeIp: true }); ga('send', 'pageview');