Business Team Conversion Talking about work after they go to con
Infos für Unternehmen

Warum die Oberursel Ausbildungstour?

  • Präsentieren Sie Ihr Unternehmen potentiellen Nachwuchskräften frühzeitig, authentisch und live vor Ort.
  • Die Schülerinnen und Schüler erhalten einen lebendigen Eindruck, können sich persönlich von Azubis, Studenten und Personaler beraten lassen und sich eventuell direkt bewerben.
  • Shuttlebusse bringen die Besucher direkt zu allen teilnehmenden Unternehmen.
  • Die Wahrnehmung Ihres Unternehmens in der Region als engagierter Ausbildungsbetrieb wird durch umfassende Marketingmaßnahmen verstärkt.

Die Oberursel Ausbildungstour 2019

  • Die Oberursel Ausbildungstour findet am Freitag, 08. März 2019, von 12 – 16 Uhr statt.
  • Der Bahnhof Oberursel wird wieder zum zentralen Ein- und Umsteige-Punkt einschließlich Info-Point über die gesamte Veranstaltung.
  • Die bisherigen Touren überzeugten jeweils durchschnittlich mit über 2.000 Besuchern.
  • Anmelden können Sie sich bis zum 4. Januar 2019, einfach direkt online.  

Die Partner

Partner des Projekts sind die Agentur für Arbeit, IHK Frankfurt, Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main, 
Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt, Handwerkerschaft und Innungen des Hochtaunuskreises, die beiden berufsbildenden Schulen Feldbergschule und Hochtaunusschule sowie das Netzwerk Bürgerengagement Oberursel. 

Das Print- und Online Marketing

Webseite

Auf oberursel.de sind alle Informationen zur Erlebnistour zu finden. Jedes teilnehmende Unternehmen auf unserer Homepage präsentiert. Die genannten Ausbildungs- und Dualen Studienmöglichkeiten aller Unternehmen sind zusätzlich in einer verlinkten Gesamtübersicht dargestellt.

Flyer

  • Auflage 5.000 Exemplare
  • Verteilung in allen regionalen Schulen, Jugendeinrichtungen, Stadtgebiet und Veranstaltungen der Wirtschaftsförderung.

Tour-Magazin

Flankierend zur Tour geben wir wieder ein Magazin heraus. Mit einer Auflage von 140.500 Exemplaren richtet sich die Publikation an Eltern und Schüler aus dem gesamten Hochtaunusgebiet. Neben Informationen zur Tour bietet das Magazin den teilnehmenden Unternehmen die Möglichkeit, eine Anzeige in Verbindung mit einer Unternehmensdarstellung im redaktionellen Umfeld zu platzieren und damit auf sich, das Engagement bei der Ausbildungstour sowie mögliche Ausbildungsplätze aufmerksam zu machen.

Banner, Poster, Großplakat

Zahlreiche Banner hängen im Stadtgebiet, Poster werden an Schulen und Multiplikatoren verteilt.

Zeitungsanzeige

Mehrmalige Ankündigungen der Tour in der regionalen Zeitung.

Das Schulmarketing

  • Wir laden ausgewählte Real- und Gesamtschulen und Gymnasien im Umkreis zur Oberursel Ausbildungstour ein. Die Elternbeiräte erhalten von uns allen wichtigen Infos per E-Mail.
  • Christoph Hoffmann, den Anchorman der RTL 2 News, wird wieder in den Schulen der Region unterwegs sein, um die Tour zu promoten. Dabei wird er in vielen Klassen persönlich mit über 2.000 Schülern sprechen. Über die Elternbeiräte werden die Eltern der in Frage kommenden Klassen in der Region zweimal per E-Mail zur Ausbildungstour informiert.

 Großer Infoabend:

 Am Dienstag, 19. Februar 2019, von 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr veranstalten wir wieder einen Infoabend zum Thema „Richtige Berufswahl“ im Oberurseler Rathaus. Für Sie besteht auch hier die Möglichkeit, sich an einem Info-Point zu präsentieren. Bitte merken Sie sich den Termin vor. Nähere Informationen folgen.

Kostenumlage:

  • Die Logistik-Kosten werden auf alle teilnehmenden Unternehmen, die sich an ihrem eigenen Standort präsentieren, gleichermaßen umgelegt; hinzu kommt die anteilige Werbekostenpauschale. Die Umlage für Unternehmen am eignen Standort wird sich auf 450,00 Euro pro Teilnehmer belaufen.
  • Für einen Standplatz an der Hochtaunusschule wird eine Werbekostenumlage von 350,00 bis 400,00 Euro erhoben, je nach Standplatzgröße.


Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.