Architektur-Collage

Bebauungsplan 249

Aussiedlung Kelterei

Bebauungsplan Nr. 249 „Aussiedlung Kelterei“

Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Oberursel hat in der Sitzung am 21.06.2018 die Offenlage des vorhabenbezogenen Bebauungsplanentwurfes Nr. 249 „Aussiedlung Kelterei“ beschlossen.

Der Bebauungsplanentwurf einschließlich der Textfestsetzungen, Begründung, Umweltbericht und Fachgutachten liegen vom 19. November bis einschließlich 20. Dezember 2019 aus.

Die Öffentlichkeit kann sich während der Dienststunden in der genannten Frist bei der Stadt Oberursel (Taunus) über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung informieren im

Info-Center des Geschäftsbereichs Stadtentwicklung, Rathausplatz 1, Gebäude A, 4. Obergeschoss.

Der Inhalt der ortsüblichen Bekanntmachung kann auf unserer Internetseite unter https://www.oberursel.de/de/rathaus/veroeffentlichungen/bekanntmachungen/.

Mit dem vorhabenbezogenen Bebauungsplan sollen die bauplanungsrechtlichen Voraussetzungen für eine Kelterei mit Wohnhaus und Gastronomie in der verlängerten Freiligrathstraße geschaffen werden. Die Kelterei befindet sich zurzeit in der räumlich beengten Oberurseler Altstadt. Um den Keltereibetrieb dauerhaft und zukunftssicher zu erhalten, soll dieser an den Standort der bestehenden Obstwiese und der landwirtschaftlichen Halle an der verlängerten Freiligrathstraße ausgelagert werden. Ziel des Gesamtkonzeptes der Auslagerung ist es, den geschlossenen Kreislauf des Apfels vom Anbau über die Ernte bis zur Vermarktung an einer Stelle zu zeigen. Aus diesem Grund ist neben der Kelterei auch eine ganzjährig geöffnete Gastronomie vorgesehen ebenso eine zweckgebundene Wohnnutzung.


BPlan Nr. 249

Öffentliche Auslegung
19.11. bis einschließlich 20.12.2019

im Info-Center des Geschäftsbereichs Stadtentwicklung, Rathaus, Rathausplatz 1,
Gebäude A, 4. Obergeschoss.

Anregungen und Bedenken

Die Öffentlichkeit kann sich während der oben genannten Frist bei der Stadt Oberursel (Taunus) zur Planung informieren und äußern.

Ihre Anregungen senden Sie bitte an den Magistrat der Stadt Oberursel (Taunus), Geschäftsbereich Stadtentwicklung, z. Hd. Frau Littig, Rathausplatz 1, 61440 Oberursel (Taunus) oder an folgende E-Mail-Adresse: 

oder

Die Sprechzeiten des Geschäftsbereichs Stadtentwicklung:

Geschlossen:
öffnet am Montag um 08:00 Uhr
Montag
- Uhr
- Uhr
Dienstag
- Uhr
- Uhr
Mittwoch
- Uhr
- Uhr
Donnerstag
- Uhr
- Uhr
Freitag
- Uhr

und nach Vereinbarung.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.