Rathaus

anwohnerinformationen

Anwohnerinformationen | Bürgerbeteiligung
SEWO-Grundstücke am Bahnhof
  • Ausschreibungsverfahren für die erste Entwicklungsfläche am Bahnhof Oberursel ist gestartet

    „Am Bahnwärterhäuschen“, „Gleisdreieck“, „Grund­stück zwischen den Gleisen“ – dies sind die unterschied­lichen Bezeichnungen, die in Oberursel (Taunus) für die Fläche genutzt werden, die westlich des Bahnüberganges an der Frankfurter Landstraße liegt und in der Vergangenheit als P+R-Platz für Pendler ihre Bestimmung hatte. Seit einiger Zeit sind die Stellplätze von der Stadtentwicklungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft (SEWO) als Eigentümerin fest vermietet.

    Aktueller Planungsstand

    Während östlich des Bahnüberganges die Verkehrs­lösung Nassauer Straße noch bezüglich Umsetz­barkeit geprüft wird, ist das Grundstück westlich des Bahnüberganges zwischen den Gleisen davon nicht betroffen. Einer Entwicklung steht demnach nichts entgegen.

    Aus diesem Grund haben die Stadtverordneten­versammlung und der Aufsichtsrat der Stadtwerke im Frühjahr diesen Jahres grünes Licht gegeben, um das Planungsrecht zu schaffen und ein Aus­schreibungsverfahren zum Verkauf der Fläche auf den Weg zu bringen.

    Kerstin Giger, Geschäftsführerin der SEWO: „Wir sehen auf der Fläche zwischen den Gleisen vor­wiegend Wohnungsbau, eventuell noch unter­geord­net wohnungsnahe Dienstleister. Besonders wich­tig ist uns – SEWO und Stadt – aber die Ver­gabeform des Grundstücks. Das Thema heißt hier Konzeptvergabe und bedeutet, dass nicht der Grundstückspreis das entscheidende Vergabekrite­rium sein wird, sondern das Bebauungskonzept überzeugen muss.“

    Weitere Informationen finden Sie in der zugehörigen Pressemitteilung vom 6. Juli 2018

  • SEWO-Grundstücke am Bahnhof | Nassauer Straße 1 und Lenaustraße (Frankfurter Landstraße 1-3)

    Die Entwicklung der o.a. Flächen eröffnen der Stadt Oberursel und der SEWO die Möglichkeit, drängende Probleme wie Knappheit beim (kostengünstigen) Wohnraum und Gewerbeflächen sowie das Thema Verkehrsbelastung mit einem maßgeschneiderten städtebaulichen Konzept anzugehen.

    Zu diesem Thema fand am 20. Juni 2018 ein Anwohnerdialog und Gedankenaustausch statt.

Kontakt
Kerstin Giger  |  SEWO
Projekte
Kontakt
Keine Abteilungen gefunden.
Keine weiteren Abteilungen gefunden.

Keine Abteilungen gefunden.
Keine weiteren Abteilungen gefunden.
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.