stadtentwässerung

Betriebsstörung auf der Kläranlage

Betriebliche Störung der Kläranlage am 1. Juni 2021  

Am Dienstag, 1. Juni 2021 ab ca. 20.00 Uhr, kam es auf der Kläranlage Oberursel zu einer Betriebs­störung aufgrund eines Schadstoffzuflusses im Kanal. Dieser hat die Funktion der Kläranlage massiv gestört, so dass am Auslauf der Kläranlage be­lastetes Wasser in den Urselbach geflossen ist.

Das Regierungspräsidium Darmstadt als zuständige Behörde wurde am 02.06.2021 unverzüglich infor­miert und das weitere Vorgehen abgestimmt. Es wurden Proben genommen, die aktuell im Labor untersucht werden. Anhand der Laborergebnisse wird nach dem Verursacher gesucht und ent­sprechende Maßnahmen eingeleitet.

Um die Beweisaufnahme nicht zu behindern, wird die Öffentlichkeit erst heute unterrichtet.

Mit der gesicherten Feststellung, dass die Funktions­störung der Kläranlage durch Schadstoffzufluss aus dem Kanalnetz erfolgte, grenzt sich die Suche nach der Ursache deutlich ein. Einleitungen von aktiven Baustellen direkt in den Urselbach scheiden damit aus technischen Gründen als Verursacher aus.

Aufgrund der noch laufenden Untersuchungen können im Moment noch keine Aussagen getroffen werden zu dem oder den möglichen Verursachern.

Hans-Georg Brum

Bürgermeister

 

 

 

 

 

 

 

(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', "UA-67482766-12", 'auto', { anonymizeIp: true }); ga('send', 'pageview');