radverkehr

Tag des Fahrrads am 28. Februar muss wegen Corona abgesagt werden

„Oberursel fährt ab…“ – „Tag des Fahrrads 2021“ am 28. Februar wird nicht stattfinden

Der Tag des Fahrrads ist die beliebte Fahrrad- und Freizeitmesse, die jedes Jahr im Frühjahr in der Stadthalle in Oberursel (Taunus) stattfindet und die Fahrradsaison einläutet. Aufgrund der aktuellen Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie und der momentanen Gesundheitslage ist die Durchführung der Veranstaltung in diesem Jahr nicht möglich. Die Veranstalter haben sich daher entschieden, die Messe am 28. Februar abzusagen.

Leider mussten die Veranstalter bereits die letzt­jährige Messeveranstaltung wegen des Infektions­geschehens absagen. Die Organisatoren der Messe, der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club Hochtaunus e.V. (ADFC) und die Stadt Oberursel (Taunus), bedauern den erneuten Ausfall der Ver­anstaltung sehr und arbeiten derzeit gemeinsam an einem neuen Konzept zur Durchführung des Tags des Fahrrads zu einem späteren Zeitpunkt, sobald das Pandemiegeschehen es zulässt.

Hans-Georg Brum

Bürgermeister