stadtbücherei

Neuer "Vorlesekoffer" für Kinderbetreuungseinrichtungen und Vorlesepat/innen

Neu in der Stadtbücherei: „DB-Vorlesekoffer“ für Kinderbetreuungs-einrichtungen und Vorlesepat/innen!

„Der Vorlesekoffer“ – das ist ein Koffer voller Geschichten und Bücher zum Vorlesen – für Kinder in Kitas und anderen Kinderbetreuungs-einrichtungen und für Vorlesepatinnen und –paten, die in Kindergärten, sozialen Einrichtungen oder Vereinen vorlesen und Bücher lebendig werden lassen!

Die Stadtbücherei Oberursel verleiht nun als erste Institution im Hochtaunuskreis den Vorlesekoffer der Deutschen Bahn und der Stiftung Lesen, um möglichst viele Einrichtungen, Vorlesepatinnen und -paten und Kinder zu erreichen. Übergeben wurde der „DB-Vorlesekoffer“ vom Bildungskoordinator der Leitstelle Integration des Hochtaunuskreises. Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung statten 2020 deutschlandweit soziale Einrichtungen der Familienhilfe mit 1.100 Vorlesekoffern aus. Der Hochtaunuskreis konnte durch Initiative der Bildungskoordination 13 Vorlesekoffer an verschiedene Organisationen verteilen.

Im Vorlesekoffer, der in der Stadtbücherei für 4 Wochen (auf Anfrage auch länger) ausgeliehen werden kann, befinden sich 17 Bücher und ein Wörter-Memory für Kinder zwischen zwei und zehn Jahren. Die attraktive Mischung aus Pappbilderbüchern für die Kleinsten, Büchern für Leseanfänger, Bilderbüchern zum Vorlesen und gemeinsamen Betrachten sowie Wimmel- und Sachbüchern und dem beliebten Comicroman „Coolman“ für ältere Kinder macht mit Sicherheit  Lust auf Lesen! So will die Stiftung Lesen mit ihrer Initiative erreichen, dass Kinder Freude am Lesen erfahren und dass die Lesekompetenz gefördert wird. Kinder, die früh und regelmäßig Geschichten entdecken, werden in ihrer Bildungsbiographie und ihrem Sozialverhalten positiv beeinflusst.

Vor allem auch Kinder mit Migrationshintergrund beziehungsweise nicht deutscher Herkunftssprache profitieren vom Vorlesekoffer, ob sie die Bücher selbst lesen oder sich vorlesen lassen.

Wichtig: Der Vorlesekoffer kann nur von Einrichtungen und Vorlesepatinnen und -paten ausgeliehen werden. Einrichtungen können sich in der Stadtbücherei auf Wunsch einen sogenannten Institutionsausweis ausstellen lassen, der dann von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Institution genutzt werden kann. In diesem Fall fällt die Jahresgebühr von 15€ nur 1 x an, auch wenn mehrere Kolleginnen und Kollegen Medien der Stadtbücherei ausleihen.

Die Ausleihe des DB-Vorlesekoffers ist kostenlos! Empfohlen wird, vorher in der Stadtbücherei nachzufragen, ob der Koffer gerade verfügbar ist.

Christof Fink

Erster Stadtrat