regionalpark

Wanderbienen on Tour: Sie sammeln wieder fleißig Honig in Oberursel

Wir schwärmen für unsere Region: Regionalpark-Wanderbienen sammeln wieder fleißig Honig in Oberursel 

In Anlehnung an die Tradition der Wanderimkerei sind auch in der Saison 2020 die Bienenwagen der Frankfurter Künstlergruppe finger wieder auf Reisen. Somit zieht das Kunstprojekt Regionalpark Wanderbienen schon im fünften Jahr entlang des Taunushangs!

Das Projekt

Wie leben die Bienen in unserer Landschaft Rhein-Main? Welche Lebensbedingungen brauchen sie? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigen sich die Imker der Künstlergruppe finger (Florian Haas und Andreas Wolf) bei diesem Projekt. Und so sind die Fragen und Antworten als großformatige Bildergeschichten der jungen Bienen mit ihrer Ausbilderin „Miss Polli" in der „Bienenschule“ an den Wagen der Regionalpark Wanderbienen visualisiert. Über die so genannten Graphic Novels setzen sich die Künstler mit den Themen zum Bienenleben und
-sterben, zu Nektar, Pollen, der Landschaft und auch der aktuellen Corona Pandemie auseinander. Der künstlerische Aspekt der überraschenden und ungewöhnlichen Perspektive der Bienenvölker trägt zur Information und Kommunikation mit allen Sinnen bei.

Gelber Bienenwagen am Taunushang

In diesem besonderen Jahr haben die Bienen im gelben Wagen trotz der aktuellen Corona-Situation auf ihrer Wanderschaft bereits in Schwalbach, Friedrichsdorf und Kronberg Station gemacht und ihren Honig produziert.

Für den Standort in Schwalbach im April wurde eine neue Graphic Novel angefertigt, die über die Faulbrut informierte. Dies ist eine hochansteckende Krankheit für Bienen und lässt einige Vergleiche auf die derzeitige Situation der Corona-Pandemie zu! Am Rehlingsbach in Friedrichsdorf stand das Thema Biodiversität im Mittelpunkt und in Kronberg an der Erlebnisobstwiese in der Nähe der Esskastanien das Thema Kastanie. Es ist also zu vermuten, dass der Honig der Regionalpark Wanderbienen 2020 am Taunushang die ganz besondere „Kastaniennote“ enthalten wird.

Wanderbienen in Oberursel

Der Bienenwagen ist ein echter Hingucker und öffnet Spaziergängern und Radfahrern eine neue Perspektive auf die Natur. Bienen sind wichtig für unsere Nahrungsmittel: Rund 80% der heimischen Nutz- und Wildpflanzen sind auf die Bestäubung durch Bienen angewiesen!

Der gelbe Wagen der Regionalpark-Wanderbienen mit ca. 50.000 fleißigen Bienen ist in diesem Jahr vom 30. Juli bis voraussichtlich 29. September in Oberursel. Die Lage des Bienenwagens ist an dem bekannten Standort - nicht zu weit, aber auch nicht zu nah - an der der U-Bahnhaltestelle Weißkirchen-Ost und der Eingangssituation der Agrar-Kultur-Achse, dem landwirtschaftlichen Weg Richtung Bad Homburg folgend gewählt, denn es sollten Konflikte mit Menschen, die sich in der Nähe aufhalten, vermieden werden.

Das Thema der „Graphic Novel“ ist in diesem Jahr „Bienenhandel“. Was sich dahinter verbirgt, kann vor Ort entdeckt werden und vom Bienenwagen aus ergibt sich vielleicht auch die Sicht auf ein Flugzeug – was das wohl mit dem Thema Bienenhandel zu tun hat? Außerdem öffnet sich in anderer Richtung der Blick hin nach Oberursel und auf den Taunushang.

Nahrung finden die Bienen in der näheren Umgebung noch reichlich: Buchweizen und Sonnenblumen wurden entlang der Agrar-Kultur-Achse in direkter Umgebung des Wagens gesät, aber verschiedene Bienenweiden sind „in Flugweite“ zu erreichen.

Aufgrund der aktuellen Corona Situation wird es wohl leider keinen Infonachmittag an dem Bienenwagen geben. Auch das Regionalparkfest am Taunushang „Midde im Feld“, das ursprünglich für den 6. September geplant war, musste aufgrund der unklaren Lage in diesem Jahr leider abgesagt werden.

Der Honig

Die Zeit der Pandemie können Sie sich gerne mit dem Honig der Regionalpark Wanderbienen (2019) versüßen. Die insgesamt 5 verschiedenen Honigmischungen sind jeweils in Gläsern mit 125ml (2,50 €) und 250 ml (4,00€) erhältlich. Informieren Sie sich unter www.wanderbienen.de oder www.regionalpark-rheinmain.de.

Hans-Georg Brum

Bürgermeister

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.