seniorentreff "altes hospital"

Programm ab 1. Juli mit neuen Formaten und Hygienekonzept

Seniorentreff „Altes Hospital“ ist wieder für seine Gäste da mit neuen Formaten und Hygienekonzept

Nach der langen, Coronabedingten Pause, bietet der Seniorentreff „Altes Hospital“ ab 1. Juli 2020 ein neues Programm an! Erster Stadtrat Christof Fink: „Da uns die Gesundheit unserer Besucherinnen und Besucher sehr wichtig ist, haben wir die Veranstal­tungen überarbeitet und ihnen neue Formate gege­ben. Die Hygienevorgaben werden somit eingehal­ten und wir können wieder öffnen. Lassen Sie sich darauf ein, probieren Sie es aus, der Seniorentreff freut sich auf Sie!“

Neues Programm ab Juli

Montag und Dienstag von 10.00 bis 11.30 Uhr findet der 3000-Schritte-Spaziergang statt, zum Ab­schluss gibt es ein Kaltgetränk im Park (je nach Witterung). Die Teilnahme ist auf acht Personen beschränkt.

Mittwochs und donnerstags von 14.30 bis 16.30 Uhr wird Bingo gespielt mit jeweils acht Personen.

Mittwoch- und Donnerstagvormittag wird der Mal­kurs weitergeführt. Die Teilnehmer werden von der Kursleitung darüber extra informiert.

Ab August wird freitags von 9.00 bis 11.00 wieder ein Themenfrühstück angeboten. Nähere Infor­mation hierzu in einem der nächsten Briefe – seit Mai erhalten die Gäste des Seniorentreffs einmal wöchentlich Post mit vielen Infos.

Gymnastik und Tanzen können frühestens nach Ende der Sommerferien wieder angeboten werden. Auch hier wird die Personenzahl begrenzt sein.

Die gewohnten Veranstaltungen wie Stammtisch, Lieder zum Mitsingen und Zuhören sowie die Spielenachmittage finden vorerst nicht statt.

Alle Ausflüge, sei es mit öffentlichen Verkehrs­mitteln oder Reisebus, finden voraussichtlich bis Ende des Jahres nicht statt.

Das Programm im Seniorentreff Weißkirchen kann leider frühestens nach Ende der Sommerferien wieder starten.

Für alle Veranstaltungen gibt es ein Hygiene­konzept. Das Tragen von Nase-Mund-Masken wird empfohlen. Die Tische und Stühle werden gereinigt und desinfiziert und es wird regelmäßig gelüftet. Händedesinfektion steht zur Verfügung.

Für alle Veranstaltungen ist eine telefonische Anmeldung unter 06171 585333 erforderlich! Aufgrund der reduzierten Personenzahl können Wunschtermine nicht garantiert werden, eventuell werden Ersatztermine angeboten.

„Wir sind für Sie da“-Briefaktion

Die wöchentliche Briefaktion „Wir sind für Sie da“ wird wegen der vielen positiven Resonanzen weitergeführt. „Wir freuen uns sehr über die netten Briefe, Nachrichten und Telefonanrufe, die wir erhalten haben“, so Gabriele Hiss-Kühnel, Leiterin des Seniorentreffs.

Telefonsprechzeiten

Die Telefonsprechzeiten des Seniorentreffs sind Montag und Dienstag von 14.00 bis 17.00 Uhr. Ansonsten ist der Seniorentreff während der Veranstaltungen geöffnet.

Christof Fink

Erster Stadtrat

 

 

 

 

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.