wirtschaft

"Wer liefert?" - Oberurseler Portal ist auf 110 Teilnehmer angewachsen

Portal ‚Oberursel wer liefert?‘ www.oberursel.de/wer-liefert 

Das offizielle Portal der Stadt Oberursel für Liefer- und Abholservices ist auf 110 Teilnehmer emporgeschnellt. Mit eigenem Lastenrad- Service und Beratungsoffensive geht es in die 2. Runde!

‚wer liefert?‘ ist das Portal der Stadt Oberursel für Liefer- und Abholservices von Oberurseler Betrie­ben und ehrenamtlichen Initiativen. Nach einem schnellen Start geht das Portal nun in die Tiefe: mit eigenem Lastenradservice und einer Beratungs­offensive ‚Digitalisierung‘ für die Anbieter.

„Viele Oberurselerinnen und Oberurseler nutzen das Portal, um sich zu informieren und bei ihren vertrauten Geschäften, Restaurants und Service­partnern zu bestellen, die mittlerweile ein sehr großes Service-Spektrum abbilden“, so Bürger­meister Hans-Georg Brum.

Michael Reuter, 1. Vorsitzender des Gewer­be­vereins Fokus O.: „Die Teilnahme der Oberurseler Betriebe am Lieferservice-Portal ist von 30 in kürzester Zeit auf über 110 emporgeschnellt. Dass dies möglich wurde ist der guten Vorarbeit der Wirtschaftsförderung zu verdanken.“

Die Teilnahme am Portal ist für alle Oberurseler Betriebe kostenlos. Bestellvorgang, Lieferung und Zahlung werden dabei individuell von den Anbietern organisiert. Alle Anbieter handeln in eigener Haftung und sind selbstverständlich verpflichtet, die gelten­den infektionshygienischen Vorgaben zu beachten.

Im zweiten Schritt wird das Portal nun in die Tiefe ausgebaut – das heißt konkret: Die Servicequalität wird durch einen gemeinsamen Lieferservice per Lastenrad gehoben. Nils Britze erweitert hier für die Händler pro bono seinen als Biertaxi gestarteten Service. Vielen Dank auch an City Zweirad für die kostenlose Überlassung des Lastenrads.

Für die Händler ist zudem die Möglichkeit ge­schaffen, zusammen mit Adrian Gier von Ubernet aus Oberursel ein Servicepaket zur Einrichtung eines eigenen Web-Shops sehr günstig zu erwer­ben.

Für die richtige Strategie und praktische Marketing-Tipps bei diesem Einstieg in den E-Commerce können Corona-Hilfen wie die 100 % Förderung von Beratungsleistungen bei BAFA und RKW akkredi­tierten Beratern sinnvoll eingesetzt werden. „Diese Angebote zu vermitteln ist ein Teil unserer Bera­tungsoffensive ‚Digitalisierung‘ für den Handel, die wir mit dem BIEG Hessen und dem Handelsverband in diesem Zuge starten“, so Wirtschaftsförderin Ulrike Böhme.

„Schauen Sie rein, es gibt viel zu entdecken. 'wer liefert?' lebt von den vielseitigen, kundenorientierten und kreativen Liefer- und Abholangeboten unserer Betriebe und Initiativen. Schön, wenn diese auch möglichst vielfältig weiter getragen werden. Ob durch persönliche Tipps im privaten Umfeld oder etwa in Social Media bundesweit unter #supportyourlocal. Oberursel ist ein liebenswerter und resilienter Standort – durch verlässliche Bezieh­ungen und nachvollziehbare Wege.“

Hans-Georg Brum

Bürgermeister

 

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.