CORONAvirus-eindämmung

Trauerhallen geschlossen - Trauerfeiern nur am Grab und mit begrenzter Personenzahl möglich

Trauerhallen weiterhin geschlossen – Trauerfeiern nur am Grab möglich mit eingeschränkter Personenzahl

In der vergangenen Woche wurden aufgrund der Corona-Pandemie bereits die Trauerhallen ge-schlossen und die Teilnehmerzahl an Trauerfeiern begrenzt. Diese dürfen auch nur noch am Grab stattfinden.

Im Hinblick auf das aktuell geltende Kontaktverbot und die Verfügung des Hoch­taunuskreises zu Bestattungen vom 23. März 2020 wurden die Regeln für Trauerfeiern in Oberursel angepasst. Die zu­lässige Personenzahl für eine Trauerfeier am Grab wird zwischen der Stadt (Standesamt/ BSO) und der Pietät geregelt und der betroffenen Familie bzw. den Angehörigen seitens der Pietät kommu­niziert.

Diese Regelung gilt bis auf weiteres.

Christof Fink

Erster Stadtrat

 

 

 

 

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.