Fotolia_107428778_L_beschnitten.jpg

Stadtradeln

STADTRADELN | Oberursel zum 8. Mal dabei!

Vom 12.  August bis 01. September 2018 beteiligt sich die Stadt Oberursel wieder am Deutschland weiten Klima-Bündnis-Wettbewerb "STADTRADELN".

  • Anmeldung fürs STADTRADELN  2018  |  So machen Sie mit:
    • Gehen Sie auf https://www.stadtradeln.de/registrieren und registrieren Sie sich für das STADTRADELN.
    • Treten Sie einem Team bei oder gründen Sie ein eigenes.
    • Dann kräftig in die Pedale treten!
    • Gefahrene Kilometer in den Online-Radelkalender eintragen oder in der kostenfreien STADTRADELN-App die geradelten Strecken via GPS direkt tracken und dem eigenen Team sowie der Kommune gutschreiben.

    Wenn Sie Probleme mit der Eingabe von Daten im Internet haben, können Sie uns unter den angegebenen Kontaktdaten jederzeit ansprechen. Gerne tragen wir die Daten für Sie ein.

  • STADTRADELN-App

    Für die Kampagnensaison 2018 gibt es eine brand­neue STADTRADELN-App mit verbesserter Funktionalität und übersichtlicherem Look (für Android und iOS). In der kostenfreien App können die geradelten Strecken via GPS direkt getrackt und dem eigenen Team sowie der Kommune gutge­schrieben werden.

    Die STADTRADELN-App kann ab sofort genutzt werden. Voraussetzung ist die Anmeldung des Teams beim Wettbewerb „Stadtradeln“. Die gefahr­enen Kilometer außerhalb des eigenen STADTRADELN-Zeitraums werden selbstverständlich nicht für das Ergebnis der Stadt gezählt, aber die Fahr­bewegungen werden anonym registriert und das steigert die Ergebnisqualität.

  • STADTRADLER-STAR | HEIKO SCHOLL

    Hallo, ich begrüße Sie herzlich zum Stadtradeln 2018!

    Heiko Scholl.jpg

    Es ist eine große Herausforderung der Gegenwart und Zukunft, verantwortungsvoll mit unseren Ressourcen und unserem städtischen Raum umzugehen. Das Fahrrad ist ideal, um diese Aufgabe zu meistern: Es ist leise, sauber, vielseitig und hält auch noch fit! Mit dem Rad können wir Oberursel zu einer lebenswerteren Stadt machen!

    Mir persönlich liegt das Fahrrad schon immer sehr am Herzen, ich habe es zu meinem Beruf gemacht. Dieses Jahr werde ich noch einen Schritt weiter gehen und als Stadtradel-Star für drei Wochen vollständig auf das Auto verzichten. Ich verlasse mich ganz auf das Fahrrad als Verkehrs- und Transportmittel. Innovative Lösungen wie Lastenfahrräder und Fahrradanhänger werden mir dabei helfen.

    Ich bin schon am planen, wie ich auch größere Aufgaben bewältigen kann. Mehr dazu zu einem späteren Zeitpunkt…

    Auch möchte ich nicht nur einen kurzen Verzicht erreichen, sondern auch langfristig Platz für schöne Dinge schaffen. Deshalb arbeite ich daran, unseren Firmenfuhrpark zu verkleinern und die Nutzung zu optimieren. Mir wird dann kein eigenes Auto mehr zugeordnet sein, sondern ich werde im Bedarfsfall ein geteiltes Firmenfahrzeug oder Carsharing-Angebote nutzen.

  • Kampagne Stadtradeln | Zum Hintergrund

    In Deutschland wurden 2017 insgesamt 904,7 Millionen Tonnen Treibhausgase freigesetzt, das sind etwa 4,7 Millionen Tonnen weniger als 2016. Während die Emissionen im Energiebereich deutlich zurückgingen, stiegen sie im Verkehrssektor sowie in der Industrie an. Im Verkehrssektor stiegen die Emissionen 2017 um 3,8 Millionen Tonnen auf 170,6 Millionen Tonnen (plus 2,3 Prozent) an. Ein Grund dafür ist, dass nach Daten des Kraftfahrtbundesamtes der Pkw-Bestand im Jahr 2017 um rund 1,5 Prozent anstieg.

    Die Kampagne STADTRADELN dient der Förderung des Null-Emissions-Fahrzeugs Fahrrad im Straßenverkehr mit dem Ziel, u.a. Luftschadstoffe und Lärm zu reduzieren und folglich die Lebensqualität in Städten und Gemeinden deutlich zu verbessern.

  • Stadtradeln 2017 | Ergebnisse

    Zum 7. Mal hat sich Oberursel (Taunus) an der Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN beteiligt. Vom 1. bis 21. Juni 2017 traten 960 Bürgerinnen und Bürger sowie 22 aktive Mitglieder des Kommunalparlaments in die Pedale, sammelten reichlich Kilometer und radelten in Teams um die Wette. Gemeinsam legten sie 96.358 Kilometer mit dem Rad zurück und vermieden im Vergleich zur Autofahrt 13.683 Kilogramm Kohlendioxid!

    In der Wertung „Fahrradaktivstes Kommunalparlament“ liegen die Oberurseler Parlamentarier deutschlandweit bei den 546 Kommunen, die die Aktion bereits durchgeführt haben, auf einem sehr guten 24. Platz mit 50,8 Kilometern pro Parlamentarier und in Hessen damit aktuell auf Platz 1!

    Beim Schulradeln belegt die Stadt Oberursel momentan in Hessen den 11. Platz (von 49 teilnehmenden Kommunen, die die Aktion bereits durchgeführt haben) mit insgesamt 12.127 geradelten Kilometern, dadurch wurden 1.722 kg CO2 vermieden – ein beachtliches Ergebnis.

    Alle Informationen und weitere Ergebnisse zum STADTRADELN in Oberursel (Taunus) finden sich unter www.stadtradeln.de

Stadtradeln2017_Preisverl_beschnitten.jpg

Abschlussfoto Preisverleihung Stadtradeln 2017

Kontakt
Keine Mitarbeiter gefunden.
Keine weiteren Mitarbeiter gefunden.
stadtradeln_logo.jpg




STADTRADELN ist eine Kampagne des Klima-Bündnis
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.