Overhead aerial view of crowded public parking. Business and shopping concept

Bewohnerparken

Bewohnerparken

Aktueller Stand & Weitere Vorgehensweise

Am 16.11. und 17.11.2021 fanden die finalen Workshops mit den Ergebnispräsentationen statt. 

Die Aufzeichnungen und weitere Informationen finden Sie weiter unten.

Wenn Sie Anmerkungen, Fragen oder Ideen zu den finalen Workshops haben, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme unter verkehr@oberursel.de .

Über die weitere Vorgehensweise wird in Kürze über eine Pressemitteilung informiert.


Rückblick zum Thema "Bewohnerparken"

Das Straßenverkehrsrecht ermöglicht es, privilegierte Parkmöglichkeiten für Bewohner*innen städtischer Quartiere mit erheblichem Parkraummangel durch vollständige oder zeitlich beschränkte Reservierung des Parkraums für den berechtigten Bewohner*innen zu schaffen.

Allerdings müssen zur rechtssicheren Einrichtung von Bewohnerparkvorrechten verschiedene Voraussetzungen erfüllt werden.

IKS Mobilitätsplanung wurde von der Stadt Oberursel beauftragt, in einer ersten Stufe Bereiche zu identifizieren, die für die Einführung von Bewohnerparkvorrechten in Frage kommen. Das Ergebnis der Studie kann über den nachstehenden Link aufgerufen werden.

Aktuell hat die zweite Phase begonnen; IKS Mobilitätsplanung erarbeitet konkrete Vorschläge zur Gestaltung der Bewohnerparkbereiche

  • Oberursel- Bahnhof
  • Oberursel- Altstadt und
  • Stierstadt

 

Die Bereiche sind auf dem nachstehenden Plan in „gelb“ unterlegt.



Beteiligungsverfahren

Transparenz und die Nachvollziehbarkeit von den vorgeschlagenen Maßnahmen ist für die Akzeptanz und damit die Umsetzbarkeit eine unabdingbare Voraussetzung.

Daher werden die Akteure vor Ort bereits im Vorfeld bei der Erstellung des Parkraumkonzeptes einbezogen. Dies geschieht in Form von Workshops, die nachstehend beschrieben werden:

 

1 - Auftaktworkshop

Umsetzung des Bewohnerparkens in den Oberurseler Stadtbezirken

Oberursel-Bahnhof, Oberursel-Altstadt und Stierstadt

Wann                 06. Oktober 2021 von 20-22.30 Uhr

Wo                     Rathaus Oberursel, Großer Sitzungssaal

Ziel                    Erarbeitung von inhaltlichen Eckpunkten für die künftige

                           Ausgestaltung des Bewohnerparkens in den genannten Bereichen

Moderation      Büro IKS-Mobilitätsplanung in Kassel

Personenkreis  Einwohner*innen/ Institutionen aus den betroffenen Gebieten

 

2 - finale Workshops & Ergebnispräsentationen

Nachfolgende Workshops mit Ergebnispräsentation fanden am 16. und 17.11.2021 statt. 

Die Einladungen finden Sie im Rahmen dieser Pressemitteilungen:

https://www.oberurselimdialog.de/post/b%C3%BCrgerbeteiligung-bewohnerparken-gestaltung-f%C3%BCr-das-quartier-zwischen-nassauer-oberstedter-str

https://www.oberurselimdialog.de/post/bewohnerparken-infoveranstaltung-f%C3%BCr-stierstadt-workshop-f%C3%BCr-die-altstadt


Die Aufzeichnungen der Veranstaltungen sind online abrufbar:

Bewohnerparken Bahnhof und Quartier Liebfrauen

Bewohnerparken Bereich Altstadt

Bewohnerparken Bereich Stierstadt

Wenn Sie Anmerkungen, Fragen oder Ideen zu den finalen Workshops haben, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme unter verkehr@oberursel.de .


Kontakt


Keine Mitarbeiter gefunden.

Konzept für das Bewohnerparken