Tauna Crowd

für Oberursel und den Taunus
TaunaCrowd – Stadtwerke Oberursel

Jetzt Herzensprojekt über TaunaCrowd finanzieren!


IViele gemeinnützige Vereine und Initiativen leiden unter der Corona-Pandemie: Eingeschränkter oder gar kein Trainingsbetrieb, kaum sonstige Vereinstätigkeiten sowie erhöhte Kündigungszahlen und der Ausfall von geplanten Veranstaltungen führen zu sinkenden Einnahmen, während die Fixkosten weiterlaufen. Um dem entgegen zu wirken führt die Stadtwerke Oberursel (Taunus) GmbH zu Ostern unter dem Motto: „Gemeinsam machen wir die Welt ein bisschen bunter!“ die „SpendenEi-Aktion“ auf ihrer Crowdfunding-Plattform TaunaCrowd durch.

Hierfür fordern die Stadtwerke Oberursel alle gemeinnützigen Vereine oder Initiativen aus Oberursel und dem Hochtaunuskreis auf, sich unter www.taunacrowd.de zu registrieren, um dort vom 29.03.2021 bis 30.04.2021 Geld für ihre Herzensprojekte zu sammeln. Die Stadtwerke Oberursel unterstützen diese besondere Oster-Aktion durch umfassende PR- und Marketingmaßnahmen und sorgen so für eine erhöhte Aufmerksamkeit.

Jürgen Funke, Geschäftsführer der Stadtwerke Oberursel, zur TaunaCrowd-Osteraktion: „Aus meiner Sicht bedarf es in besonderen Zeiten besonderer Maßnahmen – auch für gemeinnützige Vereine, die die Pandemie-Situation besonders hart trifft. Deswegen freue ich mich, dass wir engagierten Menschen in der Region mit unserer Aktion helfen – auch mit einer deutlich höheren finanziellen Unterstützung als sonst – ihre Vereinsprojekte, die aufgrund der Pandemie vielleicht schon länger auf Eis liegen, zu finanzieren.“


Alle Informationen zur „SpendenEi-Aktion“ gibt’s unter https://www.taunacrowd.de/spenden-ei

Um umfassend zu dieser besonderen Osteraktion auf der TaunaCrowd und ganz allgemein zu Crowdfunding zu informieren, bieten die Stadtwerke Oberursel gemeinsam mit den Crowdfunding-Experten ihres Kooperationspartners fairplaid zudem am 18. Februar und 5. März zwei kostenfreie Online-Workshops an. Anmeldungen erfolgen ganz einfach über die angegebenen Links

Infoabend II: 05.03.2021, 16 – 17.30 Uhr: https://www.edudip.com/de/webinar/crowdfunding-infoabend-ii-spenden-ei-auf-der-taunacrowd/870220

Dort erhalten Interessenten u.a. wertvolle Tipps, wie ihr „SpendenEi“-Crowdfunding-Projekt erfolgreich wird.


Einfaches Prinzip

Die TaunaCrowd funktioniert nach dem Alles oder nichts-Prinzip: Projektstarter*innen, die finanzielle Unterstützung für die Umsetzung eines gemeinnützigen Projekts benötigen, beschreiben dieses auf der Crowdfunding-Plattform. Der Förderbedarf und der Spendenzeitraum werden auf der TaunaCrowd öffentlich gemacht. Innerhalb von maximal 60 Tagen können die Projektstarter*innen bei Familie, Freunden und Bekannten sowie über soziale Netzwerke und sonstige Medien für ihr Projekt werben und Geld zur Verwirklichung ihres Lieblingsprojektes einsammeln. Wenn die anfangs definierte Summe zusammenkommt, wird der Betrag ausgezahlt. Wird das Ziel verfehlt, erhalten die Unterstützer*innen ihr Geld automatisch zurück. Sollte mehr Geld für ein Projekt zusammenkommen als ursprünglich geplant, profitieren die Projektstarter*innen, denn das Crowdfunding ist nach oben offen.

Weitere Informationen zur TaunaCrowd gibt es unter www.taunacrowd.de oder unter Telefon 06171 509-134.

Gemeinsam mehr erreichen!

Jetzt Projekt einstellen!


Weitere Informationen zu den Projekten und Teilnahmebedingungen finden Sie unter www.taunacrowd.de