Stadtansicht

Theater im Park

Theater im Park

Das „Theater im Park“ ist in Oberursel und der Umgebung längst zu einem festen Begriff geworden. Bis zum Jahr 2009 im Park der „Villa Gans“ inszeniert, ist die malerische Freilichtbühne seit 2010 im wunderschönen Park der „Klinik Hohe Mark“ platziert.

Seit 1994 haben jedes Jahr motivierte Schauspieler mit engagierten Regisseuren viele Zuschauer mit ihren Darstellungen begeistert: Dramen, Komödien und zeitgenössische Werke standen mit großem Erfolg auf den Spielplänen.

Seit 2010 besteht zudem eine wunderbare Kooperation mit der Klinik Hohe Mark, die des dem Kultur- und Sportförderverein Oberursel (KSfO) erst ermöglicht, qualitativ hochwertiges Freilichttheater dort anzubieten.

Im Schnitt 4.000 Besucher pro Spielzeit sehen jeweils an 6 Wochenenden im Sommer interessante, schwungvolle und heitere, aber auch nachdenkliche Inszenierungen.

Inszenierung 2018 | "Don Quijote und Sancho Pansa"

Nach dem Buch-Klassiker von Miguel de Cervantes

Regie: Volker Zill
Bearbeitung: Marc Becker

Der Inhalt des Romans handelt von dem kleinen Landadligen Don Quijote, der irgendwo in der Mancha in Spanien lebt. Zu seiner Lieblingsbeschäftigung gehört das Lesen von Ritterromanen, die er buchstäblich verschlingt. Dabei wird er verrückt und kommt zum Glauben, selbst als Ritter auf Abenteuerreise gehen zu müssen. Als Ritter will er das Unrecht bekämpfen und bald findet er in einem Bauernmädchen eine Angebetete, die er zur Gebieterin seines Herzens macht. Dem Mädchen gibt er den wohlklingenden Namen Dulcinea von Tobosa ehe er auf sein Pferd Rosinante aufsitzt, um seine Heldentaten zu vollbringen.
Dabei rekrutiert er auch bald einen Schildknappen, ein Ritter braucht diesen schließlich und so wird Sancho Pansa sein Gefährte. Da Sancho Pansa kein Pferd hat, begleitet er Don Quijote eben auf einem Esel.
Dabei besteht Don Quijote ein Abenteuer nach dem anderen. Eine gewöhnliche Schenke wird für ihn zur Burg. Windmühlen zu Riesen, die mit den Armen fuchteln. Der Kampf von Don Quijote ist eins seiner bekanntesten Abenteuer und findet sich heute in dem Ausdruck „Gegen Windmühlen kämpfen“ wieder. Im Original-Roman ist es eine eher untergeordnete Episode. Der Junker, der sich gegen Windmühlen als Symbol des technischen Fortschritts auflehnte, faszinierte aber die Leser ungemein.

  • Termine

    Einlass 19:30 Uhr  |  Beginn 20:00 Uhr

    Juli 2018:
    Fr 13.07. + Sa 14.07.
    Fr 20.07. + Sa 21.07.
    Fr 27.07. + Sa 28.07.

    August 2018: 
    Fr 03.08. + Sa 04.08.
    Fr 10.08. + Sa 11.08.
    Fr 17.08. + Sa 18.08.

  • Besucher-Tribüne

    346 Plätze stehen auf der überdachten Besucher-Tribüne zur Verfügung.

  • Bewirtung

    Vor der Veranstaltung und während der Pause verköstigt Sie jeden Abend ein anderer Verein mit seinen Köstlichkeiten.

  • Parken

    Das Parkdeck der Klinik Hohe Mark kann genutzt werden. Die Parkgebühr beträgt 3,00 Euro.

  • Veranstalter

    KSfO Kultur- und Sportförderverein Oberursel e.V.
    in Zusammenarbeit mit der Stadt Oberursel und dem Theater Verein Oberursel e.V.


Theater_im_Park.jpg


Tickethotline

www.frankfurtticket.de


Homepage Theater im Park

www.tip-oberursel.de


Info Telefon

oder


Spielort

Theater im Park
Park der Klinik Hohe Mark
Friedländerstraße 2
61440 Oberursel (Taunus)
TiP_Anfahrt.jpg


Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.