Bebauungsplan Nr. 256 „Westlich der Geschwister-Scholl-Straße“ in Oberursel (Taunus)


Die Stadtverordnetenversammlung hat am 19.09.2019 die Einleitung des Verfahrens zur Aufstellung eines Bebauungsplanes gemäß § 2 Baugesetzbuch (BauGB) beschlossen. Das Planverfahren wird unter der Bezeichnung Bebauungsplan Nr. 256 „Westlich der Geschwister-Scholl-Straße“ geführt. Die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 256 soll im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB als Bebauungsplan der Innenentwicklung durchgeführt werden.

Ziel des Verfahrens ist es, Planungsrecht für die Erschließung und die geordnete städtebauliche Entwicklung einer Wohnbaufläche aus dem Regionalen Flächennutzungsplan zu schaffen.

Oberursel (Taunus), den 02.11.2020

Der Magistrat

Im Auftrag

 

Stephan