home
German
English
Zur mobilen Version von www.oberursel.de
Sie sind hier:   Bauen Verkehr Umwelt   Projekte Stadtentwicklung   Heidegarten  

Heidegarten - Umnutzung einer gewerblichen Nutzung im Wohngebiet

Plan zum Heidegarten

Plangebiet

Das Plangebiet liegt zentral im Stadtgebiet Oberursel, unweit des Kreuzungsbereichs Hohemarkstraße / Im Heidegraben. Es wird im Norden von Wohnbebauung (Hausgruppen und Einzelhäuser) begrenzt. Im Westen liegt die Fischbachstraße, im Süden die Hohemarkstraße und im Osten die Straße Im Heidegraben. Die Fläche umfasst rd. 1,4 ha.

Planungsanlass

Der Bereich wurde bislang überwiegend für gewerbliche Flächen genutzt und soll zwischen der Hohemarkstraße sowie den Straßen Im Heidegraben und Fischbachstraße einer städtebaulichen Neuordnung zugeführt werden. Dabei ist die Entwicklung eines Wohnquartiers mit differenzierten Mietwohnungen in Geschosswohnungsbauweise angestrebt.

Projektziel

Geplant ist die Errichtung von modernen und architektonisch ansprechenden Stadthäusern und Stadtvillen mit unterschiedlichen Haustypen im Sinne eines städtebaulichen Gesamtkonzeptes einer ökologisch orientierten Siedlungsentwicklung. Das Entwicklungskonzept sieht dabei insbesondere eine strukturierte Blockrandbebauung als städtebaulichen Lückenschluss der  bestehenden straßenseitigen Bebauung, die Herstellung der inneren Erschließung und Errichtung einer Tiefgarage sowie eine grünordnerische Gestaltung der Grundstücksfreiflächen vor.

Darüber  hinaus sollen auch die bestehenden angrenzenden Wohnbaugrundstücke konzeptionell in die vorliegende Planung miteinbezogen werden, so dass künftig auch vor dem Hintergrund der im näheren Umfeld vorhandenen heterogenen Bebauungs- und Nutzungsstruktur die planungsrechtlichen Rahmenbedingungen für den Gesamtbereich eindeutig formuliert werden können.

Projektverlauf

Für das Gebiet wurde das Bebauungsplanverfahren Nr. 231 „Im Heidegraben / Hohemarkstraße“ durchgeführt.

  • Der Aufstellungsbeschluss gemäß § 2 Abs. 1 BauGB wurde am 01.09.2011 gefasst, die Bekanntmachung erfolgte am 17.09.2011.
  • Die Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB fand von 27.09.2011 – 28.10.2011 (Bekanntmachung am 17.09.2011) statt.
  • Die Beteiligung der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 2 BauGB erfolgte vom Anschreiben 13.09.2011 bis zur Frist 28.10.2011.
  • Der Satzungsbeschluss gemäß § 10 Abs. 1 BauGB wurde am 02.02.2012 gefasst.
  • Der Bebauungsplan wurde am 07.03.2012 bekannt gemacht.
      

Während des Verfahrens wurden verschiedene Informationsveranstaltungen durchgeführt.
Diese sind nachfolgend dokumentiert:

Präsentation zum Bürgerdialog "Heidegarten" am 14.09.2011

Ihre Ansprechpartnerin:

Anja Littig
Tel.:06171 502-114
Fax:06171 502-7118
E-Mail:anja.littig(at)oberursel.de
Raum:410 A

EHRENAMT

Infos zum Ehrenamt

Kurz gemeldet

„Der Baum denkt“: Lesung an der Mittelstedter Gerichtslinde bei Kunstprojekt-Einweihung am 7. Oktober 2017

22. 09. 2017

7. STADTRADELN in Oberursel: 96.358 km erradelt und 13.683 Kilogramm CO2 gespart!

21. 09. 2017

Terminverschiebung Abfallentsorgung

20. 09. 2017

Veranstaltungen