home
German
English
Zur mobilen Version von www.oberursel.de
Sie sind hier:   Verwaltung & Rathaus   Pressemitteilungen   Pressemitteilung  

Pressemitteilung
Gerätewart/in für die Abteilung mit Stabsfunktion "Brand- und Zivilschutz" gesucht

14. 11. 2017

In der Abteilung mit Stabsfunktion 04 „Brand- und Zivilschutz“ ist zum nächst möglichen Termin die Stelle einer(s)

Gerätewart/in

neu zu besetzen.

Bei der Stelle handelt es sich um eine Vollzeitstelle mit Schichtdienst, die nach EG 7 TVöD vergütet wird.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Überprüfung, Wartung und Kontrolle der feuerwehrtechnischen Gerätschaften (hydraulisch betätigte Rettungsgeräte, Feuerlöscher, Sprungrettungsgeräte u. ä.) Ausführung der entsprechenden Reparaturen soweit technisch möglich sowie die Meldung für Ersatzteile und Betriebsstoffbeschaffung
  • Durchführung von Inspektionen der feuerwehrtechnischen Geräte gemäß den Herstellervorschriften
  • Reparaturen verschiedener Art bei z.B. Antriebsmotoren und Feuerlöschkreiselpumpen, soweit diese nicht ausdrücklich durch Fachfirmen erfolgen muss
  • Schlauchpflege und Überwachung der Prüfungsintervalle sowie Reinigungs-, Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten der Wasserführenden Armaturen
  • Reinigungs-, Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten im Bereich Atem- und Körperschutz sowie der persönlichen Schutzausrüstung
  • Wartung und Prüfung der Funk- und Messtechnik
  • Prüfung und Wartung der technischen Einrichtungen an den Einsatzfahrzeugen
  • Inventarisierung von feuerwehrtechnischem Gerät und persönlicher Schutzausrüstung
  • Ausgabe von Dienst- und Schutzkleidung
  • Weiterleitung, Meldung und Überwachung erforderlicher Maßnahmen, z. B. größere Reparaturen oder Instandhaltung durch Fremdfirmen
  • Arbeiten nach Weisung der Fach- und / oder Disziplinaraufsicht
     

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene, für den feuerwehrtechnischen Dienst förderliche Berufsausbildung (handwerklicher / technischer Beruf), vorzugsweise im Elektrobereich
  • mehrjährige praktische Erfahrung als Feuerwehrmann/-frau
  • Erfahrung in der Prüfung von feuerwehrtechnischen Gerätschaften
  • absolvierte Feuerwehrausbildungen zum Atemschutzgeräteträger, Sprechfunker, Maschinist, Gerätewart und Gruppenführerlehrgang
  • gesundheitliche Eignung für den uneingeschränkten Feuerwehrdienst (G 26.3)
  • aktive Mitgliedschaft und Bereitschaft zur Teilnahme am Einsatz und Übungsdienst in der Freiwilligen Feuerwehr Oberursel (Taunus)
  • Bereitschaft zur Wohnsitzübernahme innerhalb der Stadt Oberursel (Taunus)
  • Erfahrungen im Umgang mit Microsoft-Office-Standardprogrammen
  • Führerschein für die Klassen C bzw. CE
  • Eigeninitiative, gutes technisches Verständnis, hohes Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit
  • ein hohes Maß an zeitlicher Flexibilität und Belastbarkeit
  • Serviceorientierung und Aufgeschlossenheit gegenüber den Anliegen der ehrenamtlichen tätigen Feuerwehrangehörigen
     

Wenn Sie sich durch diese Ausschreibung angesprochen fühlen, dann richten Sie ihre aussagefähige Bewerbung bitte bis zum 20.12.2017 an den Magistrat der Stadt Oberursel (Taunus), Kennwort „Stellenausschreibungen“, Postfach 1280, 61402 Oberursel (Taunus) oder per Mail an personalservice(at)oberursel.de. Die Bewerbungsunterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn der Bewerbung ein frankierter Rückumschlag beiliegt.

zurück

EHRENAMT

Infos zum Ehrenamt

Kurz gemeldet

Hessischer Radroutenplaner jetzt noch attraktiver

24. 11. 2017

musikhalle portstrasse: 7. NewcomerTV Nacht am Freitag

24. 11. 2017

bluebox portstrasse: Literaturverfilmung im Dienstagskino

24. 11. 2017

Veranstaltungen