home
German
English
Zur mobilen Version von www.oberursel.de
Sie sind hier:   Verwaltung & Rathaus   Pressemitteilungen   Pressemitteilung  

Pressemitteilung
Erschließungsarbeiten für Baugebiet Borngrund verschieben sich auf Ende Juli

12. 07. 2017

Der für Ende Juni terminierte Ausbaubeginn zur Erschließung des Baugebiets Borngrund verschiebt sich. Unvorhersehbare betriebsinterne Gründe haben die bauausführende Firma Schäfer aus Weilmünster veranlasst, den Beginn der Baumaßnahme auf den 31. Juli 2017 zu ändern. Trotz dieser Terminverschiebung geht die Baufirma derzeit davon aus, dass die Maßnahme fristgerecht abgeschlossen wird.

Von der Terminverschiebung sind sowohl die Erschließungsarbeiten durch die Stadtwerke (Entwässerung, Straßenbau, Versorgungsleitungen für Wasser, Gas, Strom, Beleuchtung, Telekom) betroffen wie auch die “Innere Erschließung“ mit den Arbeiten im Baugebiet Borngrund. Hierbei werden innerhalb des Baugebietes neue Entwässerungskanäle mit Anschluss an den bestehenden Mischwasserkanal in der Gartenstraße verlegt, die Ver- und Entsorgungsleitungen gelegt sowie eine Baustraße in Asphaltbauweise hergestellt.

Die umfangreichen Bauarbeiten der Inneren Erschließung sollen nach wie vor bis Februar 2018 abgeschlossen sein.

Ab ca. Anfang Februar 2018 (je nach Witterungslage) bis Ende August 2018 werden dann die Bauarbeiten zur “Äußeren Erschließung“ ausgeführt. Dies sind die Kanalbauarbeiten in der Gartenstraße mit Erneuerung des Mischwasserkanals ab Haus Nr. 71 bis zum Kreuzungsbereich Kiesweg und die Errichtung der Entlastungsanlage Staukanal Borngrund.

In der Pfingstbornstraße wird ein neuer Entlastungskanal bis zum geplanten Dämpfungsbecken Borngrund verlegt. Die Einleitung aus dem Dämpfungsbecken erfolgt in den Vorfluter Altbach.

Im Zuge der Bauarbeiten zur Äußeren Erschließung werden in Teilbereichen Versorgungsleitungen für Wasser, Gas, Strom, Beleuchtung und Telekom verlegt.

Nach Herstellung aller Ver- und Entsorgungsleitungen werden die in Anspruch genommenen Verkehrsflächen wiederhergestellt.

Verkehr

Für die Bereiche in der Gartenstraße/ Pfingstborn-straße kann es zu halbseitigen und voll¬seitigen Sperrungen, insbesondere beim Bau des Stau¬kanals Borngrund, kommen. Teilweise kann die Verkehrsregelung auch mittels Licht¬signalanlage erfolgen.

Die Umleitungsstrecken werden entsprechend aus-ge¬schildert, eventuelle Verkehrsänderungen recht-zeitig bekannt gegeben.

Die Baustellenandienung mit Baumaterialien, Bau-geräten und Baumaschinen erfolgt über die Stein-bacher Straße. Die Baustellenabfuhr wird über den betonierten Höhenweg in Richtung Oberhöchstadter Straße L3015 vorgenommen, so dass die Ortslage von Stierstadt weitgehend vom Baustellenverkehr entlastet wird.

Bei den abschnittsweisen Bauarbeiten können die Zufahrten zu den Grundstücken nicht immer ge-währleistet werden, jedoch sind diese immer zu Fuß erreichbar.

Für Behinderungen oder Lärmbelästigungen wäh-rend der Bauarbeiten werden die Anwohner und Verkehrsteilnehmer bereits jetzt um Verständnis gebeten.


Hans-Georg Brum
Bürgermeister

zurück

EHRENAMT

Infos zum Ehrenamt

Kurz gemeldet

Stadtführung im August

24. 07. 2017

Seniorentreff „Altes Rathaus“ in Weißkirchen: Abwechslungsreiches Programm im August

24. 07. 2017

Vollsperrung Am altem Bach

24. 07. 2017

Veranstaltungen