home
German
English
Zur mobilen Version von www.oberursel.de
Sie sind hier:   Verwaltung & Rathaus   Geschäftsbereiche   Einwohnerservice   Meldeangelegenheiten  

Meldeangelegenheiten / Meldeamt

Zu den Meldeangelegenheiten zählen u.a.:

  • Anmeldung, Abmeldung, Ummeldung bei Zuzug / Wegzug / Wohnungswechsel
  • Aufenthaltsbescheinigungen
  • Auskunftsersuchen
  • Auskunfts- und Übermittlungssperren
  • Änderung von Kraftfahrzeugscheinen bei Umzügen innerhalb des Hochtaunuskreises
  • Beantragen von Führungszeugnissen
  • Beratung bei Anträgen auf Befreiung vom Rundfunkbeitrag
  • Kirchenaustritte
  • Meldebescheinigungen
  • Wohnsitzprüfungen
  • Wohnungsgeberbestätigungen (siehe unten, Stichwort "Wohnungsgeber")

   

Weitere Informationen:

Hinweis:
Für Melderegisterauskünfte empfehlen wir Behörden und Unternehmen das Internetportal unseres Dienstleisters ekom21 GmbH.
*** Schneller und komfortabler über  www.zemahessen.de ***

An- Ab- und Ummeldungen

An-, Ab- und Ummeldungen

Wohnungswechsel / Wohnsitzwechsel

Bei einem Wohnungswechsel ist eine An-, Ab- oder Ummeldung beim Einwohnerbüro innerhalb von zwei Wochen erforderlich.

Ausnahme: Eine Abmeldung ist nur erforderlich, wenn der Wohnsitz ins Ausland verlegt wird bzw. wenn es sich um einen Nebenwohnsitz handelt.

Unbedingt benötigte Unterlagen
*Personalausweis und / oder Reisepass / Kinderausweis, evtl. PersonenstandsurkundeFormular
Anmeldung aus einer anderen Stadt oder GemeindeX
Anmeldung einer Wohnung, sowie Wohnungsgeberbestätigung
Ummeldung
innerhalb Oberursels
XAnmeldung einer Wohnung, sowie Wohnungsgeberbestätigung
Abmeldung
bei Umzug ins Ausland
XAbmeldeformular, sowie Wohnungsgeberbestätigung

Um die Meldepflicht für Familien zu erfüllen, genügt die Vorsprache eines volljährigen Familienmitgliedes unter Vorlage der genannten Unterlagen.

Meldebescheinigung

Eine  Meldebescheinigung, die über aktuelle Meldeverhältnisse einer Bürgerin bzw. eines Bürgers Auskunft gibt, kann gegen Entrichtung einer Gebühr von 8,00 € beantragt werden.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Geschäftsbereich Einwohnerservice, Abteilung Einwohnerbüro.

Unser Service für Sie
Formulare für die An- oder Abmeldung einer Wohnung, Erklärung über die Änderung der Hauptwohnung
 
Öffnungszeiten
VormittagNachmittag
Montag8:00 - 12:0014:00 - 18:00
Dienstag8:00 - 12:00
Mittwoch8:00 - 12:00
Donnerstag8:00 - 12:0014:00 - 18:00
Freitag8:00 - 12:00

Auskunftssperren

Auskunfts- und Übermittlungssperren

Nach den Bestimmungen des Bundesmeldegesetzes (BMG) können Meldepflichtige auf Antrag folgende Auskunfts- und Übermittlungssperren für ihre Person im Melderegister speichern lassen:

Widerspruch gegen die Weitergabe von Daten an

  • Adressbuchverlage
  • Mandatsträger, Presse und Rundfunk über Alters- und Ehejubiläen
  • Parteien, Wählergruppen und andere Träger von Wahlvorschlägen
  • öffentlich-rechtliche Religionsgemeinschaften
  • das Bundesamt für Wehverwaltung

 

 

Unser Service für Sie
Einen schriftlichen Antrag für die Übermittlungssperre finden Sie in der Rubrik Formulare
 

Auskunftssperren

  • Gefahr für Leib, Leben und Gesundheit

Der Antrag muss persönlich im Einwohnerbüro unter Vorlage eines gültigen Ausweisdokumentes gestellt werden. Weiterhin bedarf es einer schriftlichen Begründung ggf. unter Beifügung von Unterlagen zur Beweisführung.

Kirchenaustritte

Kirchenaustritte

Am 01. März 2017 geht in Hessen die Zuständigkeit für Kirchenaustritte auf die Städte und Gemeinden über. Das Gesetz zur Änderung der Zuständigkeit für das Verfahren des Austritts aus Kirchen, Religions- oder Weltanschauungsgemeinschaften des öffentlichen Rechts tritt an diesem Tag in Kraft.

Die Entgegennahme der Austrittserklärungen übernimmt der Bereich Einwohnerservice der Stadt Oberursel (Taunus). Hierzu sind eine persönliche Vorsprache, sowie die Vorlage des Personalausweises oder Reisepasses nötig.

Kraftfahrzeugscheine

Änderung von Kraftfahrzeugscheinen

bei Namens- oder Adressänderung

Symbol Auto

Die gesetzlich vorgeschriebene Änderung im Kfz-Schein beim Wohnortwechsel kann bei Zuzügen aus dem Hochtaunuskreis bzw. Umzügen innerhalb von Oberursel (Taunus) gleichzeitig mit der An- bzw. Ummeldung hier in Oberursel beim Einwohnerbüro erfolgen.
Eine zusätzliche Vorsprache in der Zulassungsstelle in Bad Homburg v.d.Höhe ist damit nicht nötig.

Bei Änderung des Kfz-Scheins aufgrund einer Namensänderung (zum Beispiel nach einer Eheschließung) ist die Zulassungsstelle in Bad Homburg v. d. Höhe nötig.

Für die Adressänderung ist eine Verwaltungsgebühr von 10,70 € zu entrichten.

Lohnsteuerkarten

Lohnsteuerkarten

 

Änderung der Steuerkarte:

Für Änderungen an Lohnsteuerkarten und alle weiteren Lohnsteuerangelegenheiten ist seit 01.01.2011 ausschließlich das Finanzamt in Bad Homburg v. d. Höhe zuständig.

Rundfunkbeitrag

Befreiung vom Rundfunkbeitrag

Menschen mit geringem Einkommen oder mit bestimmten gesundheitlichen Einschränkungen können vom Rundfunkbeitrag ganz oder teilweise befreit werden.

Ausgabe der Anträge

Anträge auf Befreiung vom Rundfunkbeitrag werden vom "Beitragsservice ARD ZDF Deutschlandradio" bearbeitet.

Antragsformulare erhalten Sie im Einwohnerbüro oder direkt online über das Rundfunkbeitrag-Portal.

Online Portal Rundfunkbeitrag
Das Antragsformular für die Befreiung von der Rundfunkgebührenpflicht finden Sie im Online Portal Rundfunkbeitrag
 

Befreiungskriterien

  • Eine Befreiung für gering Verdienende nur dann, wenn Sozialleistungen gezahlt werden (z.B. Ausbildungsförderung).
  • Für Schwerbehinderte mit dem Kennzeichen RF im Ausweis oder Empfänger von Hilfe zum Lebensunterhalt (Sozialhilfe) sowie Empfänger von Grundsicherung im Alter:

    Bitte legen Sie bei der Abholung des Antrages im Einwohnerbüro den Orignalbescheid vor, damit die Vorlage des Originals auf dem Antrag beglaubigt werden kann.

    Wenn die Vorlage des Originals nicht auf dem Antrag bestätigt wurde, muss der Originalbescheid zusammen mit dem Antrag an den Beitragsservice ARD ZDF Deutschlandradio geschickt werden.
      

Weitere Informationen zu Fragen der Rundfunkgebührenbefreiung erhalten Sie im Geschäftsbereich Einwohnerservice, Abteilung Einwohnerbüro.

Ihre Ansprechpartnerin:

Nadja Brill
Tel.:06171 502-262
Fax:06171 502-7176
E-Mail:nadja.brill(at)oberursel.de
Raum:101 A

Wohnungsgeber

Wohnungsgeberbestätigung

Informationen für Wohnungsgeber

Am 1. November 2015 tritt das Bundesmeldegesetz in Kraft.

Eine damit verbundene wesentliche Änderung ist die Einführung der Mitwirkungspflicht für Wohnungsgeber. Bei jedem Einzug und in wenigen Fällen auch beim Auszug (Wegzug ins Ausland, ersatzlose Aufgabe einer Nebenwohnung) ist eine Bestätigung auszustellen, die der Wohnungsnehmer zur Erledigung des Meldevorgangs benötigt.

Wohnungsgeber sind insbesondere die Vermieter oder von ihnen Beauftragte – dazu gehören insbesondere auch Wohnungsverwaltungen. Wohnungsgeber können selbst Wohnungseigentümer sein; für Untermieter ist es der Hauptmieter.

Für Sie als Wohnungsgeber bedeutet das, dass Sie ab dem 1. November 2015 ihren Mietern eine solche Bestätigung ausstellen müssen.

Eine Wohnungsgeberbestätigung muss folgende Angaben enthalten:

  • Name und Anschrift des Vermieters
  • Name und Anschrift des Eigentümers, soweit dieser nicht selbst Vermieter ist
  • Art des meldepflichtigen Vorgangs mit Einzugs- oder Auszugsdatum
  • die Anschrift der Wohnung
  • die Namen der meldepflichtigen Personen.
      

Um Ihnen die Arbeit zu erleichtern, finden Sie im Bereich Formulare den Vordruck einer Wohnungsgeberbestätigung.

Für das Ausstellen der Bestätigung haben Sie maximal zwei Wochen nach dem Ein- bzw. Auszug Zeit. Mit der Bestätigung kann der Mieter dann uns gegenüber den Ein- bzw. Auszug nachweisen und sich an-, ab- oder ummelden.

Ein Mietvertrag erfüllt die Voraussetzungen nicht.

  

Unser Service für Sie

Formularservice
Wir halten Formulare für Sie bereit
 
GB 32-323 - Einwohnerbüro
Adresse:Rathausplatz 1
61440 Oberursel (Taunus)
Gebäude:Rathaus, Gebäudeteil A
Stockwerk:1. OG
Raum:101
Tel.:06171 502-123
Fax:06171 502-7176
E-Mail:einwohnerbuero(at)oberursel.de
Bemerkung:

Die Telefonnummer 502-123 gilt für alle Angelegenheiten, die nicht einer/einem bestimmten Sachbearbeiter/in zugeordnet sind.

Öffnungszeiten
VormittagNachmittag
Montag8:00 - 12:0014:00 - 18:00
Dienstag8:00 - 12:00
Mittwoch8:00 - 12:00
Donnerstag8:00 - 12:0014:00 - 18:00
Freitag8:00 - 12:00

Ihre Ansprechpartner/innen:

Laura Erle
Tel.:06171 502-261
Fax:06171 502-7176
E-Mail:laura.erle(at)oberursel.de
Raum:101 A
Michelle Nöll
Tel.:06171 502-266
Fax:06171 502-7176
E-Mail:michelle.noell(at)oberursel.de
Raum:101 A
Stephanie Becker
Tel.:06171 502-267
Fax:06171 502-7176
E-Mail:stephanie.becker(at)oberursel.de
Raum:101 A
Carolin Janetzko
Tel.:06171 502-265
Fax:06171 502-7176
E-Mail:carolin.janetzko(at)oberursel.de
Raum:101 A

EHRENAMT

Infos zum Ehrenamt

Kurz gemeldet

Neubau Hallenbad – Einigung über offene Rechnungen führt zu überplanmäßiger Ausgabe

14. 12. 2017

Projektstart Integriertes Klimaschutzkonzept Oberursel

13. 12. 2017

Wunschweihnachtsbaumaktion wieder voller Erfolg – mit Gutscheinen kann weiter geholfen werden

13. 12. 2017

Veranstaltungen