home
German
English
Zur mobilen Version von www.oberursel.de
Sie sind hier:   Verwaltung & Rathaus   Geschäftsbereiche   Einwohnerservice   Führerscheine  

Führerschein und Fahrerlaubnis

Sie haben Ihren Wohnsitz in Oberursel und möchten

  • Ihren "alten" (grauen oder rosa) Führerschein in einen EU-Kartenführerschein umtauschen?
  • Einen Ersatzführerschein beantragen , wenn Ihr Führerschein verloren ging oder gestohlen wurde?
  • Einen Internationalen Führerschein als Ergänzung bzw. Übersetzung Ihres nationalen Führerscheins beantragen?

  

Dann müssen Sie nicht extra zum Landratsamt Bad Homburg gehen, sondern Sie können dies im Rathaus Oberursel beim Einwohnerbüro erledigen.

Informationen darüber, welche Unterlagen Sie jeweils für Ihren Antrag benötigen, finden Sie auf folgenden Seiten:   

EU-Kartenführerschein

EU-Kartenführerschein

EU-Kartenführerschein

Inhaber eines "alten" Führerscheins (grau oder rosa) können diesen in einen EU-Kartenführerschein umtauschen. Die neuen Klassen ergeben sich aus der Anlage 3 zur Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV).

Zur Umstellung Ihres Führerscheins benötigen Sie bei Antragstellung:

  • Ihren Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung
  • Ihren Führerschein
  • Ein aktuelles biometrisches Passfoto
  • Wenn Ihr Führerschein nicht im Hochtaunuskreis ausgestellt wurde:
    eine Karteikartenabschrift der ausstellenden Fahrerlaubnisbehörde

  

Die Umschreibung der Klasse 2 kann über die Führerscheinstelle des Hochtaunuskreises beantragt werden.

Gebühr

Die Gebühr für die Umschreibung des Führerscheins beträgt 24,00 €

Antragsformulare & Infos

 

 

Ersatzführerschein

Ersatzführerschein

Wenn Ihnen Ihr Führerschein gestohlen wurde oder verloren ging, müssen Sie die Ausstellung eines Ersatzführerscheins beantragen. Ebenso können Sie einen Ersatzführerschein beantragen, wenn Ihr Führerschein unbrauchbar ist (z.B. zerbrochen, unleserlich usw.) oder sich persönliche Daten geändert haben (z.B. Namensänderung u.ä.).

Bei Antragstellung immer vorzulegende Unterlagen sind:

  • Ein aktuelles biometrisches Passfoto
  • Gültiger Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung
  • Karteikartenabschrift der ausstellenden Behörde, wenn Ihr Führerschein nicht im Hochtaunuskreis ausgestellt wurde.

Zusätzlich vorzulegen bei Diebstahl:

  • Diebstahlsanzeige der Polizeidienststelle
    (falls der Diebstahl im Ausland erfolgte, mit Übersetzung  der ausländischen Anzeige)

Zusätzlich vorzulegen bei Verlust:

  • Eidesstattliche Versicherung über den Verlust
    (Abnahme bei Antragstellung, gebührenpflichtig: 30,70 €)

Zusätzlich vorzulegen bei Unbrauchbarkeit:

  • Vorlage (sofern noch Reste vorhanden) des unbrauchbaren Führerscheins oder einer Eidesstattlichen Versicherung über die Unbrauchbarkeit
    (Abnahme bei Antragstellung, gebührenpflichtig: 30,70 €)

Zusätzlich vorzulegen bei Datenänderung:

  • Vorlage einer Bescheinigung, aus der die Änderung der Daten hervorgeht
    (z.B. Heiratsurkunde, ärztliche Bescheinigung über den Wegfall einer Sehhilfe usw.)

Gebühren

Die Ausstellung eines Ersatzführerscheins kostet 24,00 € - 31,30 €

Abnahme einer Eidesstattlichen Versicherung bei Antragstellung 30,70 €

Antragsformulare & Infos

 

   

Internationaler Führerschein

Internationaler Führerschein

Der Internationale Führerschein ist eine Ergänzung bzw. Übersetzung zum nationalen Führerschein. Für Reisen oder Aufenthalte im Bereich außerhalb Europas wird empfohlen, einen internationalen Führerschein mitzuführen. In welchen Ländern ein Internationaler Führerschein Pflicht ist, sollte rechtzeitig vor Reiseantritt über die jeweilige Botschaft erfragt werden.

Nach § 25a der Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV) in Verbindung mit § 6 Abs. 1 FeV darf der Internationale Führerschein nur an Inhaber eines Kartenführerscheins ausgestellt werden.
Es ist also bei der Beantragung eines Internationalen Führerscheins vorher bzw. gleichzeitig die Umschreibung eines "alten" Führerscheins (grau oder rosa) in einen Kartenführerschein zu beantragen.

Zur Beantragung eines Internationalen Führerscheins benötigen Sie:

  • Ein aktuelles biometrisches Passfoto
  • Ihren nationalen Führerschein
  • Einen gültigen Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung
  • Die Ausstellung eines internationalen Führerscheins kann bis zu 6 Wochen in Anspruch nehmen. Sollten Sie den internationalen Führerschein besonders dringend benötigen ist auch eine Ausstellung bei der Führerscheinstelle des Hochtaunuskreises möglich.

Gebühr

Die Ausstellung eines Internationalen Führerscheins kostet 14,30 €

       

Unser Service für Sie:
Formulare und Informationen zum Thema Führerscheine
 

Kontakt:

Einwohnerbüro
Tel.:06171 502-123
Fax:06171 502-7176
E-Mail:einwohnerbuero(at)oberursel.de
Raum:101 A

Ihre Ansprechpartner/innen im Einwohnerbüro:

Laura Erle
Tel.:06171 502-261
Fax:06171 502-7176
E-Mail:laura.erle(at)oberursel.de
Raum:101 A
Simone Lipowicz
Tel.:06171 502-264
Fax:06171 502-7176
E-Mail:simone.lipowicz(at)oberursel.de
Raum:101 A
Stephanie Becker
Tel.:06171 502-267
Fax:06171 502-7176
E-Mail:stephanie.becker(at)oberursel.de
Raum:101 A
Carolin Janetzko
Tel.:06171 502-265
Fax:06171 502-7176
E-Mail:carolin.janetzko(at)oberursel.de
Raum:101 A
Michelle Nöll
Tel.:06171 502-266
Fax:06171 502-7176
E-Mail:michelle.noell(at)oberursel.de
Raum:101 A

EHRENAMT

Infos zum Ehrenamt

Kurz gemeldet

„Der Baum denkt“: Lesung an der Mittelstedter Gerichtslinde bei Kunstprojekt-Einweihung am 7. Oktober 2017

22. 09. 2017

7. STADTRADELN in Oberursel: 96.358 km erradelt und 13.683 Kilogramm CO2 gespart!

21. 09. 2017

Terminverschiebung Abfallentsorgung

20. 09. 2017

Veranstaltungen