home
German
English
Zur mobilen Version von www.oberursel.de
Sie sind hier:   Politik   Wahlen  

Wahlen in Oberursel

Werden Sie Wahlhelfer/in !!!

Abbildung Wahlkreuzchen

Wenn Sie Interesse an dieser Tätigkeit haben, senden Sie uns bitte den Fragebogen (pdf) ausgefüllt zurück.

Weitere Informationen zur Tätigkeit als Wahlhelfer/in finden Sie in dem Infoblatt Wahlhelfer/innen Tätigkeit.

Werden Sie Wahlhelfer / Wahlhelferin

Video zur Information von Wahlhelfer/innen

Informationen für Wahlhelfer/innen

Wahltermine

24.09.2017 - Bundestagswahl

Musterstimmzettel

Wahl in leichter Sprache erklärt

Öffnung der Wahllokale

Die Wahllokale öffnen i.d.R. am Wahltag um 8:00 Uhr und schließen um 18:00 Uhr.

Wahllokale in Oberursel

Oberursel ist in 28 Wahlbezirke aufgeteilt. Jedem Wahlbezirk ist ein Wahllokal zugeordnet.

Weitere Informationen:

Allgemeine Informationen über Wahlen
Informationen allgemeiner Art zum Thema Wahlen unter www.wahlen.hessen.de
 

Organisation von Wahlen

Der überwiegende Teil der organisatorischen Wahlvorbereitungen ist Aufgabe der Gemeinden.

Die Gemeindebehörde Der Magistrat - Wahlamt - richtet Wahlbezirke ein und führt für jeden Wahlbezirk ein Verzeichnis der Wahlberechtigten, das vor jeder Wahl neu angelegt wird.

Im Wählerverzeichnis müssen alle Wahlberechtigten unter Angabe von Familiennamen, Vornamen, Geburtstag und Wohnung aufgeführt werden.

Voraussetzung ist, dass die/der Wahlberechtigte am jeweiligen Stichtag in diesem Wahlbezirk mit Hauptwohnung beim Einwohnerbüro gemeldet ist.

Wahlberechtigte, die in mehreren Gemeinden gemeldet sind, werden nur am Ort ihrer Hauptwohnung in das Wählerverzeichnis eingetragen.

Jede/r im Wählerverzeichnis eingetragene Wahlberechtigte wird schriftlich benachrichtigt (Wahlbenachrichtigungskarte).

Um einen reibungslosen Ablauf am Wahltag zu gewährleisten, sind die Wahlämter immer wieder aufs Neue auf die Unterstützung der vielen ehrenamtlichen Wahlhelferinnen und Wahlhelfer in den Wahllokalen angewiesen. Sie sind für die Abläufe am Wahlsonntag in den einzelnen Bezirken und die anschließende Zählung der Stimmen zuständig.

Deutsche im Ausland ohne gemeldeten Wohnsitz in Deutschland

Wahlberechtigte, die außerhalb des Bundesgebietes leben und vor ihrem Fortzug zuletzt in Oberursel (Taunus) gemeldet waren, können für die Bundestagswahl bis Ende August 2017 beim Geschäftsbereich Einwohnerservice - Wahlen - einen Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis stellen. Anträge können über die Homepage des Bundeswahlleiters bezogen werden.

Wahlamt

Wahlamt im Geschäftsbereich
Einwohnerservice, Ordnung und Sicherheit,
Rathaus, 1. Obergeschoss, Gebäude A

Tel.: 06171 502-262
Fax: 06171 502-7176
E-Mail: wahlamt(at)oberursel.de

Öffnungszeiten
VormittagNachmittag
Montag8:00 - 12:0014:00 - 18:00
Dienstag8:00 - 12:00
Mittwoch8:00 - 12:00
Donnerstag8:00 - 12:0014:00 - 18:00
Freitag8:00 - 12:00

EHRENAMT

Infos zum Ehrenamt

Kurz gemeldet

„Der Baum denkt“: Lesung an der Mittelstedter Gerichtslinde bei Kunstprojekt-Einweihung am 7. Oktober 2017

22. 09. 2017

7. STADTRADELN in Oberursel: 96.358 km erradelt und 13.683 Kilogramm CO2 gespart!

21. 09. 2017

Terminverschiebung Abfallentsorgung

20. 09. 2017

Veranstaltungen