Nr. 74 | Januar 2018


Politik



Die Stadtverordnetenversammlung tagt am Mi., 07.02., um 19:30, Uhr im Sitzungssaal des Rathauses

Die Tagesordnung der Ausschüsse und Gremien sowie die Termine für die Sitzungen werden unter Kommunale Bürgerinfo auf der Website der Stadt Oberursel veröffentlicht. Die Sitzungsunterlagen können nach Veröffentlichung bei den Tagesordnungspunkten der Sitzungen unter der Rubrik Kommunale Bürgerinfo abgerufen werden.

Die 19. Stadtverordnetenversammlung   
findet am Do., 22. März 2018, statt.

 

Briefwahlbüro für die Landratswahl

Seit 02.01. können Oberurseler Wahlberechtigte zu den Öffnungszeiten des Einwohnerbüros (Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 12 Uhr, Montag und Donnerstag von 14 Uhr bis 18 Uhr)  im Briefwahlbüro des Rathauses persönlich Briefwahlunterlagen abholen oder direkt per Briefwahl wählen. Sie müssen lediglich ihren Personalausweis oder Reisepass und am besten auch die Wahlbenachrichtigung mitbringen. Die Wahlbenachrichtigungen müssten allen Wahlberechtigten bis zum 07.01. zugegangen sein. Wer bis zum 07.01. keine Wahlbenachrichtigung erhalten hat, sollte sich im Rathaus unter der Telefonnummer 06171 502 270 melden.

Zur Abholung von Briefwahlunterlagen für eine andere Person wird eine schriftliche Vollmacht benötigt. Von der Vollmacht darf insgesamt nur für bis zu vier Personen Gebrauch gemacht werden - als  bevollmächtigte Person darf man also nur für maximal vier Personen Briefwahlunterlagen abholen.

Fragen zur Briefwahl beantworten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Briefwahlbüros unter der Telefonnummer 06171 502 488.

Das Briefwahlbüro befindet sich im Kleinen Sitzungssaal im Erdgeschoss des Rathauses, der über den Haupteingang in wenigen Schritten zu erreichen ist.

Zur Pressemitteilung



Bürgerbeteiligung



Bürgermeistersprechstunde

Die nächste Bürgermeistersprechstunde findet am Di., 06.02., statt. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Die Sprechstunde ermöglicht den Oberurseler Bürgerinnen und Bürgern Vorschläge, Kritik und Anregungen auf kurzem Wege zu äußern oder direkt mit dem Bürgermeister in Dialog zu kommen.
  
Der Termin kann mit den Mitarbeiterinnen der Abteilung Bürgerbeteiligung und Öffentlichkeitsarbeit, Gleichstellungsstelle, bis zum 29.01. vereinbart werden: Tel. 06171 502 155, E-Mail: buergerbeteiligung@oberursel.de.



Oberursel repariert!

Am Sa., 03.02., 10 Uhr, findet der nächste Termin von „Oberursel repariert“, einem Kooperationsprojekt des Netzwerks Bürgerengagement Oberursel und des Deutschen Amateur-Radio-Club e.V., statt.

Im Georg-Hieronymi-Saal, Rathaus Oberursel (Taunus), Oberhöchstadter Straße 7 (Seiteneingang des Rathauses, an der Einfahrt Tiefgarage Stadthalle) werden Ihre defekten Elektrogeräte gesichtet, geprüft und nach Möglichkeit mit Ihnen gemeinsam repariert.


Weihnachtsbaum-Straßensammlung

Auch im Jahr 2018 werden die ausgedienten Weihnachtsbäume wieder im Rahmen einer Straßensammlung abgeholt.

Die Sammlung findet statt:

Bezirk A: Dienstag, 09. Januar 2018
Bezirk B: Mittwoch, 10. Januar 2018
Bezirke C+D: Donnerstag, 11. Januar 2018


Die Einteilung der Bezirke richtet sich nach der Straßenliste im Abfallkalender 2018.

Die Bäume sind gut sichtbar und ohne Schmuck an der Straße bis 6 Uhr bereit zu stellen.

Wer seinen Tannenbaum noch etwas länger behalten möchte, kann diesen auch klein geschnitten über die Biotonne entsorgen. Bei den Biotonnen mit 40, 60 und 80 Litern darf in diesem Fall das Volumen ausnahmsweise voll ausgenutzt werden.


Projektstart Integriertes Klimaschutzkonzept Oberursel

Klimaschutz
ist eine globale Aufgabe – auch die kommunale Ebene ist angesprochen, im Rahmen ihrer Möglichkeiten zum globalen Klimaschutz beizutragen. Im Zuge einer neuen Klimaschutzinitiative wird aktuell ein zukunftsfähiges Klimaschutzkonzept für Oberursel entwickelt, das zunächst aus den drei folgenden Teilkonzepten besteht:
  • Klimafreundliche Mobilität
  • Integrierte Wärmenutzung und
  • Erneuerbare Energien
zur Ausgangslage, dem zeitlichen Ablauf und der Hintergründe lesen Sie bitte die ausführliche Pressemitteilung


Knettenbrech & Gurdulic ist ab 2018 in Oberursel für Sammlung der „Gelben Säcke“ und Firma Bördner für Altglassammlung zuständig

Die Firma Knettenbrech & Gurdulic führt von 2018 bis 2020 die Sammlung der „Gelben Säcke“ und die Firma Bördner die Altglassammlung durch.


Beide Sammlungen der privaten „Dualen Systeme“ wurden jeweils für den Zeitraum von drei Jahren neu ausgeschrieben und vergeben.

Wer sind die Ansprechpartner?
Fragen zur Sammlung der „Gelben Säcke“ beantwortet die Fa. Knettenbrech & Gurdulic, Tel. 0611 696 226 oder per E-Mail kommunal@knettenbrech-gurdulic.de

Zur Pressemitteilung

Tipps



Termine Bücherflohmarkt der "Freunde der Stadtbücherei"

Am Sa., 06.01., 10-13 Uhr, veranstalten die "Freunde der Stadtbücherei e.V." einen "Kleinen Bücher Flohmarkt" in der Stadtbücherei Oberursel - Auf dem Bücherflohmarkt werden preiswert gut erhaltene Taschenbücher, Hörbücher und Kinderbücher zum Verkauf angeboten. Der Erlös kommt der Erweiterung der Stadtbücherei zugute.


Kurs Starke Eltern - starke Kinder

Ab Di., 20.02.2018, 19.30 Uhr, bietet der Deutsche Kinderschutzbund - in Kooperation mit dem städtischen Kinderbüro - Oberurseler Müttern und Vätern den Kurs „Starke Eltern - Starke Kinder“ in der Stadtbücherei, Eppsteiner Straße 16-18, an.
 
Das Angebot richtet sich an Eltern, die mehr Freude, Leichtigkeit und zugleich mehr Sicherheit in der Erziehung erreichen möchten.
Anmeldungen sind wieder ab dem 10.01. im städtischen Kinderbüro möglich - telefonisch unter 06171 580101 oder unter kinderbuero@oberursel.de, hier gibt es auch weitere Infos zum Kurs.

Bitte beachten Sie auch die ausführliche Pressemitteilung


Neue Veranstaltungsreihe „Poetry Slam Oberursel“ ab Januar in der kunstbühne portstrasse

Seit dem Sommer wurde überlegt und geplant – ab 25.01. gibt es eine neue Veranstaltungsreihe des städtischen Jugendbüros, der Stadtbücherei und der kunstbühne portstrasse: der „Poetry Slam Oberursel“. Alle zwei Monate (immer donnerstags) wird in der kunstbühne portstrasse ohne Altersbeschränkung „geslammt“.
Neben den gesetzten Slammern können sich zu Beginn der Veranstaltung mutige Newcomer in eine Liste zur spontanen Teilnahme eintragen – Voranmeldungen werden auch per E-Mail im  Jugendbüro unter jugendbuero@oberursel.de entgegengenommen. Sollten sich mehr als acht Leute finden, wird die Teilnahme ausgelost.


Einlass: 19 Uhr (Beginn: 19.30 Uhr)
Eintritt: 7 € /5 € für Schüler u. Studenten
Vorverkauf: Stadtbücherei Oberursel
Ort: kunstbühne portstrasse, Hohemarkstraße 18
Weitere Termine: Do., 22.03., Do., 24.05.

zur ausführlichen Pressemitteilung


Energieberatung

Im Januar 2018 bietet Dipl. Ing. Jolanta Zamirska-Drees persönliche Energieberatungen der Verbraucherzentrale Hessen für eine Kostenbeteiligung von 5 € für 30 Minuten (je weitere angefangene Viertelstunde 2,50 €) im Rathaus von Oberursel, Rathausplatz 1, Raum 320 A an. Die Energieberatungen finden am Do., 18.01., statt.  
Eine Terminvereinbarung unter Tel. 06171 502 310 ist erforderlich. Weitere Informationen zur Energieberatung unter www.verbraucherzentrale-energieberatung.de und www.verbraucher.de



Flohmarkt in der Allee

Am Sa., dem 20.01., ist wieder Flohmarkt: Von 7 bis 13 Uhr kann man nach Herzenslust stöbern, feilschen und kaufen. Der Flohmarkt findet in der Adenauerallee, der Nassauer Straße, auf dem Bahnhofsvorplatz und der Frankfurter Landstraße (bis Homburger Landstraße) statt.

Mehr können Sie unter Flohmarkt lesen.



Impressum



Stadt Oberursel (Taunus)

Der Magistrat vertreten durch den
Bürgermeister Hans-Georg Brum
Rathausplatz 1
61440 Oberursel (Taunus)
 
Tel.: 06171 502-0
Fax: 06171 502-7319
 
www.oberursel.de
info@oberursel.de




Abmeldung

Sie möchten den Newsletter nicht länger erhalten?
Dann haben Sie hier die Möglichkeit, Ihre Adresse aus der Datenbank zu löschen:
Newsletter abbestellen  |  Zur Startseite von oberursel.de


Anmeldung zum Newsletter

Sie möchten die Oberursel Infos ab sofort auch erhalten?
Dann können Sie sich hier registrieren:
Newsletter bestellen



Gewährleistungs- und Haftungsausschlussklausel

Die in diesem Newsletter enthaltenen Nachrichten dienen ausschließlich Ihrer Information. Die Stadt Oberursel (Taunus) übernimmt keine Gewährleistung und keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen. Die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen geben lediglich den Kenntnisstand der Stadt Oberursel zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Newsletters wieder. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die in diesem Newsletter gegebenen Informationen aufgrund der Erscheinungsperiode nicht mehr aktuell sein können. Die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen sind keine wie auch immer gearteten Zusicherungen der Stadt Oberursel. Die Stadt Oberursel übernimmt für die im Newsletter enthaltenen Informationen keine Gewährleistung und keine Haftung für Schäden, die aus der Nutzung dieser Informationen entstehen.